Was bedeutet Bruttoeinnahmen für mich?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bruttoeinnahmen, das sind für die die Summe Deiner Einnahmen, also alles was Deine Kunden Dir im abgelaufenen Jahr bezahlt haben.

Sowieso ohne Umsatzsteuer ist nciht richtig. Vermutlich hast Du die "Kleinunternehmerregelung" nach § 19 UStG in Aspruch genommen, also läßt Deine Umsätze umsatzsteuerfrei, solange Dein Vorjahresumsatz unter 17.500,- ist.

Aber das ist ja nicht zwingeng. Du hättest, z. B. weil Du nur (oder fast nur) an Unternehmer leistest, ja auf die allgemeinen Vorschriften optiern können.

Aber wie schon oben gesagt ist "BRuttoeinnahmen" für Dich Dein Umsatz mit Kunden. Für die Umsatzsteuerregelung, würde z. B. ein Verkauf eines Anlagegutes nicht dazu gehören.

Von Deinen Einnahmen sind dan in der einahhmen-Ausgaben-Überschussrechnung, Deine Betriebsausgaben und die Abschreibungen abzuziehen. Der Rest ist dann Gewinn (oder Verlust).

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?