Warum zieht das Finanzamt weiterhin kirchensteuer ein?

1 Antwort

War beim Finanzamt und mir wurde gesagt das ist so, und wird so bleiben

Nein. Man kann auch einen Antrag auf Herabsetzung der Vorauszahlungen zur Kirchensteuer stellen und den mit dem Austritt begründen.

Der Weg zum Finanzamt hingegen war überflüssig.

68

Genau so ist es. DH.

Aber manche Rentner sind für jeden Weg dankbar.

1
27

Geht das denn technisch überhaupt?

0
32
@correct

Warum soll das nicht gehen? Wenn die Voraussetzungen für eine Erhebung nicht gegeben sind....

0
32
@correct

Doch.

Mitunter hat man Schwierigkeiten, weil der normale Sachbearbeiter überfordert ist und einen an die Kirchensteuerstelle verweist. Das Problem gibt es in Bayern natürlich nicht.

Aber dann muss man eben einen zweiten Brief schreiben zur Not.

0
27
@EnnoWarMal

Dann ist der Fragesteller hier auf einen Penner gestossen.

Meine Frage wegen der Technik kam, eben weil ich aus Bayern bin.

Normalerweise werden Vz ja samt Nebenleistungen insgesamt verändert.

Logisch ist aber, dass die Kist alleine herabgesetzt werden sollte.

0
32
@correct
 eben weil ich aus Bayern bin.

Eben. Dort kann man sich nicht ans Finanzamt wenden.

0
27
@EnnoWarMal

Weil logisch - hier sind Staat und Kirche getrennt - haha.

1
27
@correct

Die Trennung von Staat und Kirche wurde doch gerade aufgehoben. In jeder bayrischen Amtsstube muss jetzt ein Kreuz hängen. 

1
32
@NasiGoreng

Nach der Wahlschlappe der sogenannten CSU müssen jetzt sogar zwei Kreuze hängen. Die Hoffnung ist, dass es dann funktioniert.

Bevor man es mit einem Halbmond versucht.

0

Mit welchen Verfahren wird die Kirchensteuer am Finanzamt abgefuehrt?

Hallo, Leute, Ich bin eine Auslaenderin aus fern ostasiatischem Land, die sich fuer das deutsche Steuersystem sehr interessiert.
Bezueglich der Kirchensteuer moechte ich ein Paar Frage stellen. Also,,sind alle Mitglieder einer oeffentlichen Kirche verpflichtet, Kirechensteuer zu bezahlen? Unter dem Mitglied kann man verstehen, dass der Name eines Mitgliedes auf der Liste der Kirche eingetragen wird? Dann die jenigen, die Mitglieder der Kirche sind, aber keine Steuer bezahlen, verstossen gegen Gesetz und dafuer sollen sie eine Strafe bekommen? Und wie kann man die Kirchensteuer bezahlen? Soweit ich weiss, gibt man eigene Religion bei der Einkommensteuererklaerung an. Entsprechend dieser Angabe wird die Kirchensteuer gerechnet? Dann wie kann man die Steuer bezahlen? Bei den Angestellten wird eigene Kirchensteuer mit Lohnsteuer zusammen von dem eigenen Arbeitgeber sofort an dem Finanzamt abgefuehrt, soweit ich weis... Dann wie weiss der Arbeitgeber, sein eigener Angestellte hat Glauben an Gott? z.B. bei der Abschliessung der Arbeitvertrag gibt der Angestellte eigene Religion an?

...zur Frage

Kirchensteuer Nachzahlen obwohl ausgetreten?!?

Hallo Leute, folgendes Problem. Ich bin im März 15 aus der Kirche ausgetreten und zahle seither natürlich auch keine Kirchensteuer mehr über die Lohnabrechnung. Nun habe ich heute ein schreiben vom Kirchensteueramt erhalten in dem ich aufgefordert wurde für das komplette Jahr 390€ nachzuzahlen.

Der gesamtbetrag fürs Jahr 2015 beläuft sich auf knapp 600 euro. Da ich wie gesagt nur bis März in der Kirche war passt der Betrag eben ziemlich genau. Habe die ca 200 € bis zum austritt im März gezahlt. Die Bescheinigung über den austritt habe ich hier. Werde diese mit einem Widerspruch an das Kirchensteueramt senden.

Es ist doch lächerlich dass man trotz austritt für das ganze Jahr zahlen soll. Was ist zu tun? Übersehe ich etwas und muss zahlen?

Bitte um Hilfe

LG Michael

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?