Warum zahlen manche Firmen Dividende?

3 Antworten

Kennst Du den Film "Balduin der Trockenschwimmer"? Habe den Eindruck, dass das auch der Titel für Dein Interesse am Anlagemarkt sein könnte.

Eine der besten Anlagechancen hast Du schon verpaßt, nämlich den Höhepunkt der Corona-Krise. Wer da angelegt hat, der hat inzwischen ein so sattes Plus auf dem Konto, dass ihn Gedanken an Dividende nicht weiter kratzen brauchen. Man könnte einen Teil der Aktien oder Fonds jetzt mit großem Gewinn verkaufen und das Geld entweder aufs Sparheft legen, verfrühstücken oder auf den nächsten Akt der Corona-Krise zum Wiedereinstieg warten.

Und was die Dividende betrifft: Manche Unternehmen zahlen eben eine solche, andere Unternehmen halten es für sinnvoller mit dem Geld weiter wirtschaften zu können. Der Aktionär erfährt so etwas aber. Er weiß, worauf er sich einlässt.

Lieber Privatier, ich habe durchaus kürzlich einiges in Aktien angelegt, allerdings nur in Dividenden Aktien. Auch Edelmetalle kaufen war gut. Es geht mir doch lediglich darum, ob es überhaupt Sinn macht, wenn ich die Nicht-Dividenden-Zahler pauschal ausschliesse, oder ob ich da einen Denkfehler habe und ihn einfach nur selbst nicht erkenne.

Und ja, man kann auch mit irrationalen Anlagen profitieren, aber wenn ich bisher nur das Konzept mit Dividenden verstehe, dann bevorzuge ich vorerst das.

0

Der Link ist zwar schon etwas älter, aber zum Lernen immer noch zu gebrauchen:

https://www.finanztip.de/aktien/dividenden/

Vielleicht noch ein Tipp.

Es wird schwierig für Dich werden, hier im Forum Dein "kleines Einmaleins der der Geldanlage zu lernen".

Das würde sowohl für Dich als auch für die Antwortgeber ein viel zu aufwendiges und langwieriges Unterfangen.

Klick Dich mal gründlich durch die Seite, von der ich Dir den obigen Link genannt habe.

https://www.finanztip.de

Dort gibt es zu allen Fragen passende Antworten und viel umfangreichere Erklärungen, als das hier möglich ist.

Daran hast Du tagelang zu lesen und wenn Du das gründlich machst, hast Du auch Antworten auf min. 95% Deiner Fragen.

Unternehmen schütten überschüssigen Gewinn aus, also den Gewinn der nicht investiert wird. Das steigert in der Regel den Aktienkurs. Was sollen die sonst machen mit dem Geld? In die Brieftasche einstecken dürfen die es ja nicht.

Aber ist ein höherer Aktienkurs nicht sogar ein Nachteil für das Unternehmen? Wenn sie Aktien zurück kaufen wollen, wird es teuer...

0

Was möchtest Du wissen?