Warum wird der Täter nicht festgenommen?

2 Antworten

Das sind zwei Sachen.

  1. Das Strafrecht
  2. das Zivilrecht (Geld zurück)

Auf Einbruch-Diebstahl § 243 Abs, 1 StGB stehen 3 Monate bis 10 Jahre Freiheitsstrafe.

Wenn der Täter kein Wiederholungstäter ist, wird er vermutlich kaum mehr als 2 Jahre auf Bewährung bekommen. Warum ihn also in Untersuchungshaft nehmen?

Um Deinen Schaden musst Du Dich zivilrechtlich kümmern. Du kannst versuchen es als Adhäsionsverfahren, an den Strafprozess anzuhängen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

..... "Die Staatsanwaltschaft will ihm Anklagen"....

.... na also 👍läuft doch, lass die dafür Zuständigen ihre Arbeit machen, du wirst schon benachrichtigt werden, wenn deine Mitwirkung notwendig wird. ‼️

Was möchtest Du wissen?