Warum steigen die Gehälter in vielen Branchen seit Jahren allenfalls nur moderat, obwohl in D offenbar massenhaft Arbeitskräfte fehlen?

2 Antworten

Wenn die Gehälter im Abschwung auch gesenkt werden könnten, könnten sie im Aufschwung auch deutlich stärkter steigen.

Nur senkt man die Gehälter auch dann nicht, wenn es an die Existenz der Unternehmen geht (dann wird Personal abgebaut obwohl es wesentlich logischer wäre, die Gehälter zu senken) und deshalb wird mehr nach Lebenshaltungskosten verhandelt. Die sind in den letzten Jahren eher gesunken als gestiegen.

Weil es gleichzeitig den Unternehmen sehr gut geht, hat man sich auf moderate Lohnsteigerungen geeinigt.

Ich denke, dass es diese Lohnsteigerungen der letzten Jahre sind, die auch in dem Jahr die Bäume für die Gewerkschaften nicht in den Himmel wachsen lassen. Die Kaufkraft des Durchschnittsgehaltes ist in den letzten jahren merklich gestiegen.

Bei uns waren es in dem Jahr - nebenbei angemerkt - in dem Jahr 10 % bis 20 % Lohnsteigerungen, nur sind wir halt wenig konjunktur-, dafür ziemlich personalabhängig.

Das in D massenhaft Arbeitskräfte fehlen ist ein Märchen, Fake News. Vielmehr ist es so, das statistisch gesehen mehr Stellen offen sind, als Arbeitslos gemeldete Menschen. Das heist aber nicht, das Arbeitskräfte fehlen, sondern bedeutet häufig das schlecht bezahlte Stellen nicht besetzt werden können. Das Beispiel des Ingenierbereichs mit den nur 2% Steigerung, ist ein Beispiel dafür. Gerade bei Ingenieren, das schwerste Studium mit Abstand. In D müssen Arbeitskräfte immer billigst eingekauft werden. Hinzu kommt die negative Kultur in D nur einmal über sein Einkommen verhandeln zu können, vor der Einstellung.

Zahlung der GKV bei Jobübergang

Mein Neffe will den Job wechseln. Er will kündigen und einen neuen Job mglw. erst nach einer kurzen Übergangszeit antreten.

Konkret heisst das derzeit: die Pause zwischen den beiden Jobs kann zwischen 0 Tagen und 3 Monaten liegen.

Ich bin besorgt wegen der GKV. Wer zahlt die, wenn es zu einer längeren Pause kommt? Die Arge zahlt doch nur, wenn man auch Alg 1 bekommt, oder?

Mein Neffe ist da so schludrig und locker. Und ich mache mir Sorgen.

Wie sind die Regeln? Wer würde zahlen, wenn er z.B. 3 Monate Pause machen würde (also keinen Job hätte)?

...zur Frage

Ferienjob vor Ausbildungsbeginn?

Hallo, und zwar beginne ich im September meine Ausbildung, meine Frage ist nun ob es nicht blöd rüber kommt wenn ich nach einem Ferienjob frage (in dem selben Betrieb wo ich Ausbildung mache) habe Angst das ich ne Antwort bekomme wie zB: deine Ausbildung beginnt ja im September oder ähnliches, was denkt ihr? Ich würde es gerne machen um bisschen Geld zu verdienen aber auch wegen Erfahrung, wenn ja wie könnte ich so eine Bewerbung formulieren. Danke im Voraus.

...zur Frage

Männliche Alleinverdiener werden ja mehr und mehr ein Auslaufmodell. Frauen arbeiten mehr dazu. Hat dies die Gesamtsituation von Familien wirklich verbessert?

Gegenüber früheren Zeiten mit überwiegenden Alleinverdiener-Haushalten? Mal unabhängig betrachtet von Fragen wie Gleichberechtigung etc.

Wenn ich z.B. die Situation meiner Eltern und Schwiegereltern anschaue: Jeweils nur der Mann ging arbeiten (ohne hohes Studium). Trotzdem war ein Hausbau und regelmäßiger Urlaub drin. Heute kommen viele als Doppelverdiener schon schwer über die Runden. Nun werden aber z.B. zwei Autos nötig (mehr Kosten, steigende Ansprüche), die Kinder müssten mitunter teuer betreut werden und sehen abends gestressten Eltern in die Augen. Früher hatte die Mutter Zeit für die Kinder und konnte z.B. mit einem 630-Mark-Job etwas dazu verdienen und es hat gereicht.

Ist es das alles Wert? Jetzt eine provokante, aber nicht abwertend gemeinte Frage: Hat die zunehmende Arbeitsaufnahme durch Frauen nicht mit ein Stück zu mehr Lohndumping und steigender Arbeitslosigkeit insgesamt geführt?

...zur Frage

Erwerbsunfähig bis 2035, möchte aber arbeiten - was tun?

Hallo ich bin bis 2035 Erwärbsunfähig geschrieben worden ! habe ich eine Chance irgentwie mit eine Umschulung oder so in Arbeitsverhältniss wieder rein komme ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?