Warum soll ich dür KFZ Versicherung mehr zahlen?

3 Antworten

Vom 22.03 bis zum 19.06.22 ist ja alles schon eine Weile her… Ist schon etwas seitens der Versicherung passiert?

Die regelmäßige Überprüfung der km-Angaben ist völlig normal, da der Beitrag bei geringen km entsprechend günstiger ist und man sich normalerweise mit Anerkennung der Versicherungsbedingungen verpflichtet, den km-Stand der Versicherung auf Anfrage mitzuteilen.

Wenn man der Versicherung diese Informationen nach Aufforderung nicht mitteilt und damit nachweist, dass man tatsächlich so wenige km mit dem Auto gefahren ist, dann unterstellt die Versicherung eben eine deutlich höhere Fahrleistung, als von dir ursprünglich angegeben. Und berechnet dann den Beitrag für eine höhere km-Leistung nachträglich. Da aufgrund der fehlenden Mitwirkung keine aktuelle Fahrleistung vorliegt, wird dann eben von der maximalen Leistung ausgegangen.

Der Unfall könnte auch damit zu tun haben, denn da wird der km-Stand des Fahrzeugs aufgenommen und auch der Versicherung mitgeteilt.

Um dann noch deine eigentliche Frage zu beantworten: Ja, das dürfen die…

Wenn ich das jetzt mitteile können die jetzt den Betrag anpassen?

0
@Letavi

Das solltest du direkt mit der Versicherung klären, eine Betragserhöhung wäre aber durchaus zulässig. Ruf dort an und vor allem mach unverzüglich die geforderten Angaben.

3
@orgel

Wieso machen die mir dann den höchsten Kilometerstand? Was sollen die von den Unfall gemerkt haben, wenn ich nicht so viel mehr gefahren bin?

0
@Letavi

Wenn es bei dem Unfall einen geschädigten gab hat dieser einen Direktanspruch an deine Verischerung ob du willst oder nicht.

1
Dürfen die das überhaupt?

Warum sollten sie es nicht dürfen?

Die jährliche Fahrleistung ist beitragsrelevant.

Wer mehr fährt hat statistisch eine höhere Wahrscheinlichkeit in ein Unfallereignis verwickelt zu werden, ergo zahlt man mehr.

Viele Versicherer verlangen einmal jährlich die Durchgabe des aktuellen Kilometerstandes zur korrekten Beitragseinstufung und wenn diese unterbleibt, muss man von der höchstmöglichen Klasse des Tarifs ausgehen, das ist hier wohl 40k km+.

Aber warum richtest du diese Frage hierhin. Was welche Seite darf und nicht dar ergibt sich doch mal primär aus den AKB des Vertrags...

Woher ich das weiß:Beruf – § 34d GewO vorhanden

Das passiert, wenn man auf Schreiben der Versicherung nicht reagiert. Lösung: Kontakt mit der Versicherung aufnehmen.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Was möchtest Du wissen?