Warum sind Autoversicherungen für Frauen günstiger?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frauen verursachen statistisch gesehen weniger Unfälle und Schadensfälle, deshalb werden sie auch im Beitrag geringer eingestuft. Alle Versicherungstarife arbeiten mit solchen Statistiken, deshalb ist z.B. auch die Krankenversicherung für Frauen teurer (vor allem in jungen Jahren, wegen Geburts"risiko"). Sehe keine Diskrimierung drin, sondern nur verursachungsgerechte Preise.

Die Männer verursachen vor allem teurere Schäden. Bei Frauen sind es im Vergleich mehr die kleinen Sachen beim einparken usw., was auf die im Durchschnitt geringere Kilometerleistung zurück gehen mag. + Männer sind durch die höhere Risikobereitschaft eher anfällig für die teuren Totelschäden.

Das liegt an diversen Statistiken die belegen, dass Männer mehr Unfälle und Geschwindigkeitsübertretungen haben als Frauen. Daraus wird gefolgert, dass Frauen ein geringeres Unfallrisiko haben und sind deswegen bei Versicherungen beliebter.

Was möchtest Du wissen?