warum kein Überziehungskredit

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Frag das doch die Bank. Möglicherweise hat die Gemeinschaft (wohlgemerkt die Gemeinschaft, nicht die einzelnen Mitglieder) kein regelmäßiges Einkommen? Die Mieten kommen vermutlich auch nicht auf das Konto der Gemeinschaft, sondern aufs Konto der einzelnen Eigentümer. Vermutlich legt die Bank an die Gemeinschaft die gleichen Maßstäbe an wie an Einzelpersonen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage solltet Ihr besser Eurer Bank stellen. Vielleicht ist dort nicht so ganz klar geworden, dass Ihr für diesen Dispokredit ja ganz persönlich in der Haftung steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm, vielleicht weil Ihr als Gemeinschaft keine ladungsfähige Anschrift habt...!? Ich als Hausverwalter meiner Immobilien hatte seinerzeit keine Probleme einen Dispo zu erhalten, aber auch dort wurde im Vorfeld MEINE Bonität überprüft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?