Warum kann die DWS fordern, daß für die Überweisung der angesparten Summe nur ein deutsches Konto in Frage kommt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Finanzinstitutionen in Europa haben mit der Einführung von SEPA eigentlich ihre Geschäftsbedingungen dahingehend angepasst, daß eine nationale Überweisung (die nämlich vorher noch kostenmäßig privilegiert behandelt wurde) den SEPA-Überweisungen gleichgestellt wurde. Die Kosten für die Bank sind jetzt nämlich im gesamten SEPA-Raum identisch.

Daher muß die DWS, die Anfang 2014 auf SEPA umgestellt hat, eigentlich ein SEPA-Zielkonto für eine Überweisung akzeptieren. Mit welcher Begründung wird dies verweigert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher weil es von Anfang an im Sparvertrag stand. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt mit dem Geldwäschegesetz zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte das angesparte Geld auf ein Auslandskonto? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?