Warum ist Lidl als Stiftung organisiert?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gerade wel es ein grosses Unternehmen ist und dazu noch eines in einer Branche mit geringer Umsatzrendite (die Gewinne im einzelhandel sind nur ca. 1-3 % vom Umsatz).

Das Unternehmen ist aber nciht als Stiftung organisiert (es st eine KG), sondern lediglich die Komplementärin, also die vollhafterin der KG ist eine Stiftung. Der alte Chef und Eigner Dieter Schwarz hat sein Vermögen in eine Stiftung eingebracht, als er sich aus dem Geschäftsleben zurück zog. Das kann sein, das er keine Erben hat(te), oder sich die Erben nicht für das Unternehmen interessierten.

Dadurch, dass es eine Stiftung ist, ist derBestand des Unternehmens unabhängig von irgendwelchen Personen sozusagen auf "ewig" gesichert.

Es gibt noch ein berühmtes Beispiel. Alfried Krupp hatte seinerzeit die Friedr. Krupp Stiftung gegründet und sein Sohn Arndt von Bohlen und Halbach, hat zugunsten diser Stiftung (und mit einer dicken appanage ausgestattet) zugunsten dieser Stiftung auf sein Erbe verzichtet.

Was möchtest Du wissen?