Warum ist es so gefährlich in illiquide Werte zu gehen?

1 Antwort

Genau wie @Obelix sagt, diese Werte sind schwer zu bewerten.

Viele der "toxischen Papiere" sind gar nciht so toxisch. Sie haben nur im Moment keinen markt. Udn das bringt das Bewertungsproblem.

Wie bewertet man ein papier, das keiner kauft? Mit 0,- weil es ncith zu verkaufen ist, oder mit dem Wert der dahinter steht (also bei einer Aktie mit dem Wert des Unternehmens, geteilt durch die Anzahlt der ausgegebenen Aktien)?

Nur für den Anleger ist es so, er musss ja an sein Geld kommen können, daher lieber fungiebele Werte kaufen.

Was bedeutet es, wenn Unternehmen mit Luftbuchungen betrügen?

Ich verstehe nicht ganz was Luftbuchungen sind und wie Unternehmen mit denen die Anleger betrügen können. Wer kann mir das verständlich erklären?

...zur Frage

Nach Heirat 1. Steuererklärung, wieso kommt so wenig raus?

Ein nettes hallo in die Runde!

Ich und mein Mann haben im August 2015 geheiratet, der Steuerklassenwechsel erfolgte dann ab Oktober 2015.

vorher Klasse 1 und Klasse 1

ab Oktober 2015 dann er Klasse 3, ich Klasse 5

Und nun der Punkt an dem ich mich die Harre rausrupfe!

Seit dem LstKlassenwechsel bekommt mein Mann etwa 400 Euro mehr Netto im Monat, ich habe etwa 100 Euro mehr Abzüge, in Summe 300 euro Plus pro Monat!

Das bei einer Heirat ab Januar der Lohnsteuerklassenwechsel bei der Steuererklärung berücksichtigt wird, wissen wir.. müssten dann ja (der Theorie nach) ca 2700 Euro sein

Und dabei bedenke ich ja nur den Klassenwechsel, dazu kommen ja noch die Werbungskosten die wir beide haben, einen PC von knapp 1200 Euro habe ich auch noch abgesetzt da ich in der Ausbildung bin usw..

Nun habe ich alles über das Elsterprogramm gemacht..

WIESO kommen knapp -1500 Euro raus ?????

Das ein Minus davor bedeutet man bekommt etwas wieder, alles klar... und manche mögen denken "Mensch 1500 euro, was beschweren die sie noch?? Wo mehr zu holen ist, augenscheinlich, da holt man sich auch mehr..logisch :-)

Es wäre wahnsinnig toll wenn mir das einer erklären könnte, weitere benötigte Daten teile ich gerne mit, gerne auch privat, gerne auch für eine kleine Entschädigung, vielen Dank!!!

...zur Frage

Sind Aktienfonds Sachwerte?

Aufgrund eines Sub-Threads zu einer anderen Frage würden mich Eure Antworten sehr interessieren! Habe nämlich eine vollkommen entgegengesetzte Auffassung als z.B Niklaus

Freue mich auf Antworten

L

NIKLAUS Ich habe nur Sachwerte=Aktienfonds und Immbilien → KOMMENTAR VON Logan vor ca. 20 Std. Verstehe nicht ganz, wieso ein Aktienfonds ein Sachwert sein sollte......

LG

Logan

→ → KOMMENTAR VON NiklausNIKLAUS vor ca. 9 Std. Wenn du verstehst, dass Aktien Sachwerte sind, dann ist es auch richtig, das Aktienfonds Sachwerte sind. Denn Aktienfonds investieren Aktien.

Definition Aktie:

Auch Share, Anteilsschein. Aktien sind Anteilsrechte an einer Aktiengesellschaft. Sie zerlegen das Grundkapital der Aktiengesellschaft in kleinere Anteile und verbriefen die Teilhaberechte an ihr. Die Aktie verbrieft einen Anteil am Grundkapital, den Gewinnausschüttungen, Kapitalaufstockungen aus Gesellschaftsmitteln und am Liquidationserlös. Der Kurs der Aktie selbst wird jeweils im Börsenhandel neu gebildet.

Hier die Quelle des obigen Textes. http://boerse.ard.de/boersenwissen/boersenlexikon/aktie-100.html

Aktien sind Besitzurkunden an Teilen einer Aktiengesellschaft. Wenn dem Besitzer von Aktien teile an dem Unternehmen gehören, ist das ein Sachwert

...zur Frage

Wie harmlos/gefährlich ist der Finanzriese BlackRock einzuschätzen?

Das Imperium von BlackRock verteilt sich weltweit auf mehr als 1000 Tochtergesellschaften und es wird ein Vermögen von ca. 6. Billionen Dollar verwaltet. Sicherlich besteht dadurch auch auf Einfluss auf die Politik und Wirtschaft allgemein. Können solche Unternehmen gefährlich werden für eine Wirtschaft/Gesellschaft?

...zur Frage

Schufa Bonität

Hallo,

ich wollte letztens einen Handyvertrag abschließen und wurde abgelehnt. Da ich mir das nicht erklären konnte, ging ich direkt zur Schufa wegen einer Selbstauskunft. Hatte dort mehrere Einträge, aber keine negativen. Nur eben sowas, wo ich ein Konto habe, dass ich schon ein Handyvertrag habe, dass ich einen Laptop auf Raten gekauft habe etc. Ratenverträge von damals stehen auch drin, jedoch als abbezahlt bzw. beendet.

Die Dame sagte mir auch, da würde nichts negatives stehen. Nur normale Einträge.

Mein Score war bei 87 von 100.

Wieso aber kriege ich dann keinen Vertrag? Versandhäuser schicken mir auch nichts zu, nur gegen Vorkasse? :( Woran kann sowas liegen? Das ich dennoch abgelehnt werde? Ich verstehe das nicht ... Man sagte mir auch, jeder weitere Versuch bzw. Anfrage, würde sofort wieder darin auftauchen ... :(

...zur Frage

Verständnisfrage: Erfolgsunwirksame Buchungen. Bitte um Hilfe! :)

Liebe Community,

ich habe eine reine Verständnisfrage zur Erfolgs- bzw. Gewinn- und Verlustrechnung und hoffe auf Eure Hilfe. :)

Fall: Unternehmen U stellt Spielzeug her und kauft sich zur Annahme von Bestellungen für 2.000 Euro ein neues Notebook.

Frage: Taucht dieser Vorgang irgendwo in der Erfolgsrechnung bzw. in der GuV auf?

Ich meine, dass es sich um eine erfolgsneutrale bzw. erfolgsunwirksame Buchung handelt, weil das Unternehmen ja 2.000 Euro verliert, aber ein Notebook in dem Wert erhält. Nur die Abschreibung später wäre relevant. Sonst ist es eine rein bilanzielle Thematik.

ABER: Bei Material für das Spielzeug (z.B. Kunststoff) erhält U ja auch den Gegenwert in Form des Kunststoffes. Hier wird aber ja allgemein davon ausgegangen, dass man dies in der GuV bzw. in der Erfolgsrechnung berücksichtigt.

--> Meine Frage: Kann mir jemand schnell erklären, wieso das eine erfolgsneutral und das andere erfolgswirksam ist? Oder liege ich in meinen Annahmen bereits falsch?

Würde mich über eine kurze Erklärung sehr freuen.

Beste Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?