Warum ist eine hohe Eigenkapitalquote bei Unternehmen so selten?

3 Antworten

Es ist ganz einfach eine Frage der Marktllage.

Wenn die NAchfrage hoch ist udn eine Produktionsausweitung rentabel ist, wird man nicht 5 Jahre warten um eigenkapital zu sammeln. Man kaufti die Produktionsanlage um gleich Geld zu verdienen. In 5 Jahren kann das Produkt schon Geschichte sein.

Dazu kommt die Neigung der Investoren ihr Geld in Unternehmen zus tecken die gute Dividenden zahlen (ist ja auch logisch), aber jede Dividendenzahlung verschlechtert die Eigenkapitalbasis.

Weil sie dem amerikanischen Erfolgsmodellen hinterher laufen. Es geht unter anderem um die Eigenkapitalrendite. Diese ist natürlich um so besser, je niedriger das Eigenkapital ist. Ich denke das dies das falsche Geschäftsmodell ist.

wenn die rendite aus der investition höher ist als die kosten für zinsen ist das doch toll. beispiel: ich investiere 100 euro und nach 5 jahren sind daraus 250 euro geworden. gleichzeitig zahle ich 175 euro für den kredit zurück. habe also 75 euro für die eigene tasche und das ohne eigenes kapital.

Was möchtest Du wissen?