Warum ist die Gewährträgerhaftung für Sparkassen weggefallen?

2 Antworten

Das war notwendig um die Gleichheit der Bedingungen zwischen Banken und Sparkassen herzustellen. vermutlich hat auch Brüssel gedrängt. Für die Sparkassen war es doch eine sehr bequeme Lösung, se ahben sich langsam in die Geschäftsfelder ausgebreitet, die früher den Geschäftsbanken vorbehalten waren (Auslandsgeschäft mit ausländischen Zweigstellen usw.), hatten aber im Inland noch immer die staatliche Deckung.

Privatbanken sahen die Gewährträgerhaftung als deutlichen Vorteil für Sparkassen. Ebenso sah es die EU, die veranlasst hat, das dieser Vorteil 2005 weggefallen ist. Dennoch gehören die Sparkassen den Staädten. Im Fall der Fälle werden diese wohl einspringen oder eben der Sparkassenverband.

Was möchtest Du wissen?