Warum ist die Gewährträgerhaftung für Sparkassen weggefallen?

1 Antwort

Das war notwendig um die Gleichheit der Bedingungen zwischen Banken und Sparkassen herzustellen. vermutlich hat auch Brüssel gedrängt. Für die Sparkassen war es doch eine sehr bequeme Lösung, se ahben sich langsam in die Geschäftsfelder ausgebreitet, die früher den Geschäftsbanken vorbehalten waren (Auslandsgeschäft mit ausländischen Zweigstellen usw.), hatten aber im Inland noch immer die staatliche Deckung.

Gibt es für die Sparanlage Prämiensparen bei Sparkassen bald höhere Zinsen?

Ich habe da irgendwas im Radio gehört... Gibt es für die Sparanlage Prämiensparen bei Sparkassen bald höhere Zinsen?

...zur Frage

Einlagensicherung von Sparkassen und Volksbanken

Hallo, vor kurzem ist ja die Einlagensicherung gesenkt worden. Dabei ist aber nie davon die Rede gewesen, dass Sparkassen oder Volksbanken davon betroffen sein werden. Warum ist das so? Weiß das jemand?

...zur Frage

Etliche marode Hallenbäder in D stehen wegen klammer Haushaltskassen vor der Schließung. Warum wird hier seitens des Bundes nicht mehr finanziell unterstützt?

In Zeiten sprudelnder Steuerneinnahmen sollte es doch Lösungen geben. Für vieles ist doch offensichtlich Geld da, warum nicht dafür?

...zur Frage

S-VorsorgePlus der Sparkassen besser als klassische Riesterrente?

Ich wurde gestern bei meiner Sparkasse bzgl. Altersvorsorge beraten. Mir wurde die S-VorsorgePlus empfohlen, eine eigene Riesterente der Sparkassen. Welchen Nachteil/Vorteil habe ich mit dieser Versicherung gegenüber einer klassischen Riesterrente?

...zur Frage

Warum gibt es laut § 268 Abs. 8 HGB nur eine Ausschüttungssperre für selbstgeschaffene immaterielle Vermögenswerte?

Ich meine entgeltlich erworbene immaterielle Vermögenswerte haben doch auch keine Substanz, die im Falle einer Insolvenz des Unternehmens für die Gläubiger greifbar gemacht werden könnte, oder?

...zur Frage

Sparkassen sicherer als Privatbanken?

wenn man sein Geld bei einer Bank anlegen will, dann hat man die Qual der Wahl. Die Absicherungen sind mir klar, die Höhen auch.

Kann man nun davon ausgehen, dass eine Sparkasse dennoch sicherer ist als eine Privatbank wie die Deutsche oder die Commerzbank?

Man könnte ja annehmen, dass letztendlich hinter den Sparkassen der Staat steckt und das mehr Sicherheit bringt.

Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?