Warum ist der Dax infolge der Corona-Krise "nur" um 40% eingebrochen?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

2 Antworten

Oh weia!

Eine Grippeerkrankung ist nicht das Ende aller Zeiten!

In 6 Monaten redet niemand darüber und die Erde dreht sich weiter.

Da sind auch die jetzigen Einbrüche weit übertrieben und an sich nur das Zeichen dafür, daß ein Großteil der Anleger nur darauf gewartet hat, daß sich der Markt heftig korrigiert.

Ja, die Erde wird sich aufgrund des Massenträgheitsgesetzes weiterdrehen 😉

Ansonsten... ich hoffe du behältst recht...

0

40 % Wertverlust auf dem Gesamtmarkt ist schon sehr viel.

Wenn man einzelne Unternehmen betrachtet, die härter von der Krise betroffen sind findet man 70-90% Abschwünge.

Beispiel ist die Tourismusbranche und TUI. Haben gestern gemeldet, dass sie den Flugbetrieb einstellen müssen und der Kurs ist daraufhin regelrecht abgeschmiert!

Deswegen ist es ja so wichtig zu diversifizieren! Hier vielleicht ein passendes Video für dich:

https://www.youtube.com/watch?v=eImk_SMob2s&t=35s

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?