Warum haben Banken teilweise gar keine Sorten mehr vorrätig?

2 Antworten

Weil in der Zeit von Platikgeld zuwenig nachgefrgt wird.

Die wesentlichsten Sorten (insb. NLG, ITL, BEF, FRF, ATS, ESP) wurden durch die Euroeinführung größtenteils abgeschafft. Für die verbleibenden Sorten (bis auf US$, GBP und CHF) lohnt sich für die Bank die aufwändige Lagerhaltung (plus Zinsverlust und Währungsrisiko) unter Berücksichtigung der geringen Sorten-Umschlagshäufigkeit nicht mehr. Nur noch die Reise Bank bietet auch für eher exotischen Sortenan- und -verkauf an größeren Bahnhöfen und Flughäfen an.

Der Bargeldumtausch im Reiseland ist idR mit günstigeren Kursen verbunden (weil der Euro zu einer alternativen Reservewährung zum US$ geworden ist) und macht den Umtausch in Deutschland unattraktiv.

Sicherlich spielt auch eine wesentliche Rolle, dass mit der EC-Karte zunehmend lokal Bargeld gezogen werden kann und die Kreditkartenzahlung auch für Deutsche populär geworden ist.

warum darf ich nicht regelmässig vom Sparbuch Geld abheben, Bank sprach mich an

wurde heute angesprochen in der Bank, daß ich nicht alle 8 Wochen vom Sparbuch abheben soll, dass hätte ja nichts mehr mit Sparkonto zu tun. Wegen Sparcharakter!? Ist das wirklich bei allen Banken so, kann doch bei dem niedrigen Zins machen was ich will mit dem Geld, oder nicht?

...zur Frage

Giralgeld / Buchgeld hat da nicht jeder einen Anspruch drauf?

Mich interessiert schon lange unser Geld-System. Vor allem wie Kredite von Banken generiert werden.

Die Bank generiert 90% von dem Kredit einfach über den Computer und das Geld kommt somit aus der Luft.

Fragen:

  • Wer hat die Macht sowas zu Generieren da die meisten Banken ja privatisiert sind?

  • Hat jeder Mensch Anspruch auf Giralgeld wenn er es will?

  • Wertet das nicht die Währung an sich ab wenn immer mehr von Giralgeld im Umlauf ist?

  • Ist man durch die Banklizens berechtigt giral Geld zu generieren?

Das ist doch alles so konfus. Würde ich die 3mio€ für eine Banklizens haben, würde ich direkt eine Eröffnen. Und wieso brauch man überhaupt soviel Geld erstmal um eine Bank zu eröffnen?

...zur Frage

Werden Kredite von Banken noch mit Hypotheken besichert, wenn ich dies möchte?

Man spricht ja immer von einer Hypothek auf dem Haus. Aber es werden ins Grundbuch doch von Banken heite Grundschulden als Sicherheit eingetragen. Ginge die Absicherung auch gegen Hypothek. Warum wird dies nicht mehr gemacht?

...zur Frage

Hat meine Bank das ausländische Geld jederzeit vorrätig?

Wenn ich ausländisches Geld brauche, für welches Land auch immer, kann ich mir da sicher sein, dass Banken das Geld immer zur Verfügung haben? Sind sie dazu verpflichtet?

...zur Frage

Hohe Eigenkapitalquote?

Ist es eine gute Idee in Aktien mit hoher Eigenkapitalquote, am besten nur über 50% zu investieren? Wird man hierdurch weniger Verluste einfahren und Insolvenzen haben?

Denn ich finde gerade, dass solche Aktien sehr billig geblieben sind, während der Rest davon gelaufen ist. Teilweise gibt es sogar noch Aktien, die unter dem Buchwert oder gar unter dem um Firmenwert und immaterielle Vermögensgegenstände bereinigten Buchwert zu haben sind, und das teilweise zu einstelligen KGVs und 3% Dividendenrendite. Warum sollte ich dann eine BASF oder Linde zu aktuellen Kursen kaufen?

...zur Frage

Überweisung zurück, da Kontonummer nicht mit Kontoinhaber identisch trotz neuer EU-Richtlinie?

Eine Überweisung von mir ist zurückgekommen mit dem Hinweis, Kontonummer nicht mit Kontoinhaber identisch. Ich muss doch eigentlich gar nicht mehr den Empfänger angeben. Hat sich also bei den Banken doch nichts geändert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?