Warum gründen viele Superreiche eine Stiftung? Wie kann man dieses als "kleiner Mann" kopieren?

3 Antworten

Das kommt drauf an, welche Art von Stiftung.

Die private stiftung (nichtrechtsfähige), die nur dem Unterrhalt des Stifters dient.

Oder geht es um die Stiftung in der Art der Krupp Stiftung, die dem Erhalt von Betrieben dient. Diese Rechtsfähige Stiftung hat andere Möglichkeiten ist aber dann von der Familie des Stifters (von Unerhaltszahlungen mal abgesehen), losgelöst.

http://de.wikipedia.org/wiki/Stiftung

Vor steuern kann man sich nciht schützen, denn das, was man selbst verbraucht unterliegt der Steuer udn die Stiftung selbst kann auch nur dann steuervergünstigungen erreichen, wenn sie eventuell auch noch gemeinnützig ist.

Jede Stiftung, die auch steuerliche Auswirkungen haben soll, muss einen gemeinnützigen Zweck verfolgen. Das Kapital ist dann nicht mehr in der Verfügbarkeit des Gründers. Er kann lediglich für sich eine angemessene Versorgung mit einbauen.

Was möchtest Du wissen?