Warum gibt es überhaupt ein Kleingewerbe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz einfach, es gibt kein kleingewerbe.

Es gibt: Gewerbe.

Gewerbe als Haupterwerb, oder Gewerbe als Nebenerwerb, wenn man eben nebenher noch etwas anders macht.

Es gibt den: Kleinunternehmer, aber das ist ein umsatzsteuerlicher Begriff, der hier:

http://www.finanzfrage.net/tipp/kleinunternehmer

perfekt erklärt ist.

Das ist einfach zu unterscheiden.

hm. Da kann man mal sehen, dass ich die Begrifflichkeiten nicht im Griff habe/ hatte.

Danke.

0
@nixWissen33

Zu ergänzen bleibt noch, dass demnach auf ein Freiberuflicher und ein Selbständiger Kleinunternehmer sein kann.

0
@vulkanismus

Und was ist mit dem Landwirt, dem Vermieter und dem Kapitalanleger?

Ich hätte ehrlich gesagt erwartet, dass du die Steuerarten voneinander unterscheiden kannst. Siehe auch Einleitungstext im verlinkten Tip.

0

Toller Tip. DH dafür.

1

Weil es das Kleingewerbe nciht gibt, erledigt sich die Frage allein dadurch auf den Kleinunternehmr gem. § 19 UStG hinzuweisen.

Was möchtest Du wissen?