Warum dauert Überweisung so lange?

3 Antworten

Dienstag Abend gegen 19:00 Uhr ist eindeutig nach Dienstag 18:00 Uhr.

Damit ist das erst am Mittwoch in die Verarbeitung gegangen und wird heute um ca. 14:00 Uhr, spätestens aber um 16:00 Uhr vermutlich auf Deinem Konto sein.

Vielen Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort 👍🏼

0

Ja das ist normal

alle Überweisungen die nach 18 Uhr eingehen werden erst am nächsten Tag bearbeitet

und es kann auch mal 3 Tage dauern bis das Geld ankommt

Wie lange dauert eine Überweisung bis Geld bei mir ist?

Wie lange dauert die Überweisung wenn sie gestern am Dienstag in Auftrag gegeben wurde? Ist das Geld noch bis morgen vor Weihnachten auf meinem Konto?? Es handelt sich um Deutschlands größte Banken.

...zur Frage

Sind Überweisungen irgendwie beschleunigt worden?

Kann es sein, dass zumindest bei der Sparkasse Überweisungen plötzlich schneller abgewickelt werden? Ich war gestern total verwundert, als mir morgens ein Freund Geld überwiesen hat (ist bei einer anderen Bank) und nachmittags das Geld bereits auf meinem Konto gutgeschrieben war. Normalerweise dauert das doch einige Tage... War das jetzt ne Ausnahme oder kann man damit rechnen, dass das jetzt immer so ist? Wer kennt sich aus?

...zur Frage

Ist beim BaföG mehr Geld auf dem Konto als Freigrenze zugelassen (Sonderfall)?

Hallo Allerseits,

Mal angenommen, eine Person beginnt eine Ausbildung und erhält dadurch eine BaföG Bewilligung, mit einer Freigrenze von 5200€ pro Jahr.

Nun übeweist der Vater innerhalb von 2 Monaten einen Betrag von z.B. 1500€ auf das Konto dieser Person, da er selbst wegen Insolvenz nur ein Online-Konto haben darf, das allerdings Pfändungsfrei ist. Der Vater hat also das Geld auf das Konto der Auszubildenenen Person überwiesen, damit diese es abheben kann und dem Vater geben kann. (Trotz der Insolvenz darf man ja einen gewissen Geldbetrag

haben wegen Grundversorgung etc. )

Nun hat die Person, die in einer Schulischen Ausbildung ist, noch einen Nebenjob und nimmt dabei im Jahr ca. 4800€ ein.

Jetzt gibt es aber noch die gennante Tatsache, dass der Vater "einfach" das Geld auf das Konto des Auszubildenen überwiesen hat. Die Freigrenze von 5200€ wäre damit ja überschritten.

Wie geht man damit um, wenn das Amt mal Kontoauszüge sehen will?

...zur Frage

Dauer online überweisung?

Hallo zusammen, mein Mann hat am Donnerstag um 12.15 Uhr online bei seiner Bank (Sparkasse) Geld auf mein Konto (Postbank) überwiesen. Das Geld ist erst am Dienstagmorgen um 07.00 Uhr auf meinem Konto eingegangen. Auf dem Kontoauszug steht jetzt Buchungsdatum 03.07.18 aber Wertstellung 29.06.18. Was bedeutet das? Arbeitet die Bank jetzt seit Freitag mit unserem Geld und wir können erst am Dienstag darüber verfügen?

Danke

Birgit

...zur Frage

Kommt Geld noch aufs Konto? Habe Angst, dass es nicht mehr kommt =(

Hallo,

ich habe ein Riesenproblem, was mich sehr belastet und hoffe, dass Ihr mir Rat geben könnt. Es geht um Folgendes:

Ich bin vor kurzem in eine neue, nicht renovierte Wohnung gezogen. Mein Vermieter und ich hatten vertraglich festgelegt, dass ich die Wohnung renoviere und dafür 1300€ von ihm (bzw. der Gesellschaft für Bauen und Wohnen Hannover) bekomme. Das habe ich auch schriftlich mit seiner Unterschrift.

Letzte Woche rief ich meinen Vermieter an, da die Wohnung fertig renoviert war. Freitag kam er und sah sich die Wohnung an. Er war zufrieden und sagte mir, dass er mir die 1300€ überweist. Ich sah, wie er einen Überweisungsschein dabei hatte, wo er die Summe (1300€) bereits reingeschrieben hatte. Ich gab ihm dann meine Kontonummer und Bankleitzahl. Als er sich meine Kontonummer und Bankleitzahl aufschrieb, konnte ich keinen Zahlendreher erkennen. Er schrieb sie sich also richtig auf. Anstatt auf den Überweisungsschein schrieb er sie sich erstmal auf einen weißen Zettel auf, keine Ahnung warum. Vielleicht wollte er sie dann später ordentlich auf den Überweisungsschein eintragen. Gestern bestätigte mir der Vermieter erneut, dass er das Geld am Freitag überwiesen hat. Nun zu meinem Problem:

Als ich heute zur Bank ging, war das Geld immer noch nicht auf dem Konto. Wenn er es Freitag überwiesen hat, hätte es dann nicht heute auf dem Konto sein müssen? Ich weiß nicht, wie er es überwiesen hat (Online, Terminal, Überweisungsschein), aber da er bei mir einen Überweisungsschein dabei hatte, gehe ich einfach mal davon aus, dass er mir das Geld per Überweisungsschein überwiesen hat. Außerdem ist er bei einer anderen Bank als ich. Ich brauche das Geld unbedingt, damit ich endlich meine Schulden bezahlen kann und schuldenfrei bin. Da das Geld heute nicht auf dem Konto ist, habe ich große Angst, dass ich das Geld garnicht mehr bekomme. Meint ihr, das Geld kommt noch? Schließlich habe ich rechtlichen Anspruch auf die 1300€.

Mich belastet das Thema sehr und ich hoffe, Ihr könnt mir helfen =(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?