Warum braucht das Finanzamt so lage um eine Steuererstattung zu überweisen ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht würde Deine Steuererstattung die Finanzkasse ruinieren? Meine Erstattungen kamen bisher fast immer innerhalb von 2-3 Wochen, nachdem mein FA-Sachbearbeiter sagte, dass es eine Erstattung gäbe.

Nur einmal gab es Verzögerungen, weil eine Urlaubsvertretung meinen Einspruch wegen unberücksichtigter Werbungskosten in die Akte gelegt und diese weggestellt hatte. Der eigentliche Sachbearbeiter hat sich vielmals bei meiner Nachfrage nach 6 Wochen entschuldigt.

Welches Datum gilt beim Anspruch auf Erstattungszinsen vom Finanzamt?

Ich habe gelesen, dass man nach 15 Monaten Wartezeit auf die Steuererstattung vom Finanzamt Anpruch auf Erstattungszinsen hat, aber ab wann zählt man die 15 Monate? Welches Datum gilt also beim Anspruch auf Erstattungszinsen vom Finanzamt?

...zur Frage

Bisher Steuererstattung 700 Euro, nun 80 Euro Steuernachzahlung, kann sich Finanzamt so verrechnen?

Bisher bekam ich immer eine Steuererstattung von ca. 700 Euro im Jahr, doch nun hab ich den Steuerbescheid von 2007 und das Finanzamt will nun 80 Euro Steuernachzahlung von mir haben. Die ganzen Angaben (Werbungskosten, Einkünfte) sind ziemlich gleich, ich habe kaum mehr verdient, kann sich das Finanzamt so verrechnen? Was kann ich tun?

...zur Frage

Warum dauert es solange bis das FA eine Steuernummer vergibt?

Hi liebe community,

mir wurde finanzfrage.net von einem anderem user bei gutefrage.net empfohlen,ich hatte dort schon meine Frage gestellt,aber keine richtige Antwort bekommen....

Also folgende Situation,ich habe am 05.12.2014 eine Gewerbe zum 01.01.2015 angemeldet.Nun warte ich seither vergebens auf meine neue Steuernummer. Ich habe bzw. mein Steuerberater hat diese Woche beim Finanzamt angerufen und uns wurde mitgeteilt,dass die Steuernummer frühestens nächste oder übernächste Woche da ist....

Das Problem ist,dass ich von einer auf die andere Woche vertröstet werde....und seit 3 Wochen bekomme ich nur zur Antwort,dass die Steuernummer nächste Woche da ist......

Im Dezember wurde mir noch zugesichert,dass die Steuernummer in den ersten beiden Januarwochen eintreffen würde.....

...und ohne Steuernummer kann ich ja nicht verkaufen...

Warum dauert das solange?

Vielleicht weiss ja jemand von euch Rat und kann mir eine plausible Antwort geben.Vielen Dank im Voraus für eure Mühe;-)

Lg kruemel

...zur Frage

Finanzamt hat sich bei der Kontonummer vertippt.

Hallo zusammen, ich brauche Eure Hilfe. Ich habe am 04.04. mein Steuerbescheid bekommen und festgestellt, dass Finanzamt sich bei meiner Kontonummer vertippt hat, da fehlt eine Zahl. Habe sofort angerufen, meine Sachbearbeiterin hat den Fehler zugegeben und versichert, wenn das Geld zurückkommt, sofort auf die richtige Konto überweisen. Nun warte ich seit drei Wochen auf das Geld. Letzte Woche habe ich wieder angerufen, wo mir gesagt wurde, es könnte bis 6 Wochen dauern, bis ich mein Geld bekomme. Vor allem das Geld konnte nicht bei jemanden anderen landen, so eine Nr. gibts überhaupt nicht. Kann ich was dagegen unternehmen? Vielen lieben Dank im Voraus.

Lari.

...zur Frage

Dringende Frage zu der Beareitung Steuererklärung 2013

Ich hatte bereits Mitte März meine Unterlagen für die Steuererkläung beim Finanzamt eingereicht. Vor zwei Wochen hatte das Finanzamt bei mir angerufen und auf Band gesprochen und mir parallel ein Schreiben zukommen lassen dass eine Angabe fehlt bzw. Unklar ist. Ich rief also dort um das ganze telefonisch zu klären aber ich wurde gebeten das ganze schriftlich mitzuteilen. Da ich bereits nun schon 14 Wochen auf den Steuerbescheid warte, fragte ich wenn ich die fehlende Angabe einreiche, wie lange die Bearbeitung denn noch dauern würde. Man sicherte mir zu, dass soweit alles fertig wäre und wenn mein Schreiben da wäre, würde der Vorgang SOFORT beareitet werden. Wie gesagt, nun ist das auch schon wieder zwei Wochen her und ich habe immer noch nichts vom Finanzamt gehört. Weder der Steuerbescheid ist mir zugeschickt worden noch eine Rückmeldung ob das nun mit den Unterlagen in Ordnung ist. Die letzten Jahre habe ich immer 14 Tage vor dem Bescheid ein Schreiben mit den eingereichten Belegen vom Finanzamt zurück bekommen. Aber noch nicht dass ist der Fall, dass ich die Belege bisher zurück bekommen habe. Ich weiss dass die Mühlen beim Finanzamt sehr langsam mahlen, aber wenn soweit alles fertig ist, warum dauert dass denn noch solange? Oder kann es sein, dass ich aufgrund der fehlenden Angabe nochmals 14 Wochen warten muss bis ich den Steuerbescheid erhalte? Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen mit dem Finanzamtgemacht wenn Angaben nachgereicht wurden, wie lange die Bearbeitung dauert? Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Privatinsolvenz und Rückerstattung vom Finanzamt, ist das Geld zur freien Verfügung?

Wenn man Privatinsolvenz angemeldet hat u. eine Steuererstattung bekommt, gehört einem das Steuerguthaben o. wird das auch wieder irgendwie angerechnet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?