Warum bekommt man in Alter so schwer einen Kredit?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hmm, Sicherheiten und doch keinen Kredit bekommen? Wenn die Sicherheiten üppig (150%ig reicht nicht; was seit Sommer 2008 aus Aktien als Sicherheiten geworden ist, können wir heute sehen) und leicht liquidierbar gewesen wären, dann hätte es eigentlich klappen müssen.

Wenn nicht, dann fällt mir nur noch als Begründung ein: "Der alte Knabe ist nur für eine zu kurze Zeit unser Kunde; der macht uns dafür zuviel Arbeit (mit der Kreditbearbeitung und -abwicklung). Der will uns auch nur 6 % p.a. Zinsen zahlen. Da schaffen/halten wir unsere Eigenkapitalrendite von 24,9 % nicht".

Das Risiko ist einfach größer das während der Laufzeit etwas passiert.

Das Todesfallrisiko ist ungleich höher als bei einem jüngeren. Immerhin geht mache Bank schon über 70.

Ja das ist leider gängige Geschäftspolitik bei den Banken. Sie glauben halt, das ältere Menschen den Kredit nicht mehr zurück zahlen können. Ich finde auch dies ist eine Art von diskriminierung.

Zinsen zurück erstatten?

Hallo vieleicht kann mir jemand weiter helfen. Also habe mir vor 5 Jahren einen Haus kredit genommen 182000 euro auf 30 jahre monatliche Rückzahlung 740 euro (fixe summe) , habe also in den vergangenen 5 jahre 9000 euro im jahr bzw in 5 jahren 45000 euro zurück bezahlt, möchte jetzt eine Umschuldung auf eine andere bank machen. Bin von meine 182000 Euro schulden auf 166000 euro unten,habe also 16000 euro Schulden zurück bezahlt und 29000 zinsen soweit so gut jetzt möchte ich den kredit ausbezahlen bei dieser bank bekomme ich Zinsen geld rückerstattet da ich doch in 5 Jahren den kredit zurück bezahle müßte ich doch nicht 30000 euro an Zinsen zahlen, wäre doch irgendwie unlogisch, wenn ich einen 182000 euro kredit auf 5 jahre mache habe ich doch max 15000 zinsen somit habe ich doch15000 euro zu viel bezahlt oder sehe ich das falsch da meine jetzige bank sagt nein das paßt schon so? Aber warum zahle den Kredit in 5 Jahren zurück und soll dafür 30000 Zinsen blechen? Bitte um einen wissenden der mir da bissal was erklärt danke 👍

...zur Frage

Steuerliche Behandlung bei Darlehnsübernahme bei mehreren Darlehnsnehmern?

Hallo,

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Angenommen ein Darlehen für ein Haus hat 4 vertragliche Darlehnsnehmer. 2 von den Personen sind eingetragene Eigentümer, nun möchte einer der Eigentümer die anderen 3 Darlehnsnehmer aus der Schuldhaft entlassen, die Bank stimmt zu und das Restdarlehen von 250000€ kann allein übernommen werden. Der Eigentümer der aus der Schuldhaft entlassen wird verpflichtet sich seinen Eigentumsanteil von 160000€ an den anderen Eigentümer abzutreten .

Wie wird dies nun steuerlich behandelt? Was mir bewusst ist das zwischen den beiden Eigentümern je nach Verwandschaftsverhältnis Grunderwerbssteuer oder Schenkungssteuer anfallen wird, durch die Eigentumsübertragung.

Was aber passiert steuerlich gesehen mit den anderen beiden Darlehnsnehmern die von den Schulden befreit werden aber eigentlich nur im Darlehnen mit drinne sind damit die Bank den damaligen Kredit bewilligt hat. Wird hierbei auch eine Steuer fällig?

...zur Frage

Nichtabnahmegebühr für ein forwarddahrlehen.Hilfe.

Hallo,wir haben 2010 ein Forwarddahrlehen abgeschlossen über 174000 euro.Im November 2011 haben wir das Haus verkauft haben bei der selben Bank angefragt ob ein Objektwechsel möglich wäre was verneint wurde,haben dann so wie es die Bank wollte ein Neuantrag gestellt für unser neubauvorhaben und in diesen Schreiben mitgeteilt das wir das Forward stonieren und sie úns bitte mitteilen sollen wie hoch die Gebühr ist die sie haben möchten. Bis zum 25 1 2013 kam keine Antwort.Ich habe bei der Bank nachgefragt warum das Baukonto noch besteht obwohl wir ja schon 2011 schriftlich mitgeteilt haben das wir das forward nicht mehr benötigen. Man hat mir mitgeteilt das eine Rückrechnung nicht möglich wäre bis november 2011 und sie hätten kein Schreiben bekommen obwohl unsere Finanzberaterin es eingereicht hat und wir ja darauf eine Ablehnung bekommen haben. Nun möchte die bank von uns 17600euru Schadenersatz. 174000 kredit,sollzinssatz4.48,effektiv4,57 auszahlung mai 2013. Das kann doch nicht rechtens sein oder ich bin doch meiner Pflicht nachgekommen und habe es der Bank mitgeteilt. Sollte ich vielleicht schon ein Kredit aufnehmen nicht das wenn ich dagegen angehe das noch in die schufa kommt und ich mein neu gebautes Haus verlassen muss. Bin dankbar über jeden Rat bin echt total verzweifelt.

...zur Frage

Grundsicherung: warum wird der Kredit als Einnahme verrechnet ?

Die Situation ist folgendermaßen. Ich bin 38 Jahre und auf Grundsicherung angewiesen da ich durch eine verkorkste Operation mittlerweile Erwerbsunfähig in Frührente gehen musste. Bevor das ganze Drama angefangen hat, hatte ich einen Kredit aufgenommen den ich problemlos mit 260 € abzahlen konnte. Bei Abschluss des Kredites hatte ich eine Restschuldversicherung abgeschlossen die im Ernstfall die Rückzahlung übernimmt. Das klappt auch einwandfrei. Mein Problem das ich nun überhaupt nicht verstehe ist, warum mir die 260 € die die Versicherung monatlich überweist als Verdienst beim Amt angerechnet werden. Ich bekomme nur 300 € Grundsicherung wovon mir jetzt auch noch die 260 € abgezogen werden da laut Amt ja 260 € jeden Monat auf mein Konto gehen die laut deren Interpretation als Verdienst angerechnet werden und somit von der Grundsicherung abgezogen werden müssen. Das ist doch paradox, nur weil das Geld der Versicherung auf dem Konto erscheint das dann gleich wieder von der Bank als Tilgung abgebucht wird, wird mir die Grundsicherung zusammengestrichen bis mir zum Leben absolut nichts mehr übrig bleibt. Brauche jetzt euren Rat was zu machen ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?