Warum bei Minijob Lohnsteuern zahlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Pauschalsteuer kann der Arbeitgeber selbst übernehmen, er kann sie aber auch vom Gehalt abziehen.

Im Arbeitsvertrag sollte vereinbart werden, wer die Kosten trägt. Wenn ein Nettogehalt vereinbart ist (z.B. "Gehalt 450 Euro brutto für netto"), darf die Steuer nicht abgezogen werden. Ist allerdings ein Bruttogehalt vereinbart - und das ist der Normalfall, wenn nichts Abweichendes geregelt wird - kann der Arbeitgeber nach einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts die Pauschalsteuer vom Lohn abziehen.

http://www.erwin-denzler.de/400/400-lohnsteuer.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dir das mit der pauschalen Steuer frei aussuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die Wahl hast Du, aber der Arbeitgeber darf Dir dann die bis zu 9,- Euro vom Lohn abziehen.

Wird aber vermutlich trotzdem erheblich günstiger sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?