wann zahlt die knappschaft?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Von der Knappschaft bekommst Du überhaupt nichts, weil ein 400 Euro Jobber nciht über den Arbeitgeber/seine Arbeit Krankenversichert ist.

Die Beiträge die abgeführt werden, sind rein anonyme Beiträge (ausser bei den Rentenbeiträgen, wenn Du aufstockst).

Auch ein 400 Euro Jobber hat anspruch auf Lohnfortzahlung, das gibt Dir Dein arbeitgeber. nach 6 Wochen ist Schluss.

Beim 400-Euro-Job bist Du nicht sozialversichert (Ausnahme nur in der Rentenversicherung, da kannst Du die Beiträge des Arbeitgebers aufstocken und wärst damit bei der "Rente" pflichtversichert). Du hast aber - wie jeder Arbeitnehmer einen Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall gegenüber Deinem Arbeitgeber, für 6 Wochen (meine ich). Der Arbeitgeber bekommt evtl. einen Teil dieser Lohnfortzahlung im Krankheitsfall erstattet, wenn er einen kleinen Betrieb hat, dafür muß er aber von Deinem Lohn eine Umlage zahlen (ich denke es heißt U 1).

Was möchtest Du wissen?