Wann verjähren Zinsen, wenn sie in einem Vollstreckungsbescheid festgesetzt sind?

1 Antwort

Aber klar, und sie laufen jeden Tag weiter an, denn alles was aus dem Vollstreckungsbescheid hervorgeht und folgt läuft weiter.

Abmahnung wegen nicht bezahlter Mautgebühr aus Italien erhalten

Im September 2010 war ich mit dem PKW im Raum Padua in Norditalien. Heute erhielt ich eine Forderung der NIVI CREDIT S.r.L. (Sonderbevollmächttigte zur Eintreibung von Forderungen im Auftrag der AUTOSTRADA PER L´ITALIA SPA) nicht bezahlte Mautgebühren, Feststellungskosten, Zinsen u. Kosten in Höhe von 74,85 € zu begleichen. Das alles ist vor 2,5 Jahren aus mir unerklärlichen Gründen passiert - die Mautschranke muss sich ja geöffnet haben - sonst wäre ja mein PKW sicher beschädigt worden. Dies ist die erste Aufforderung zubezahlen - weitere Forderungen habe ich in den vergangenen 2,5 Jahren weder von den Betreibern der AUTOSTRADA noch von der Polizei erhalten. Wie soll ich mich verhalten ? Danke für Ihre Ratschläge !

...zur Frage

Welche Schuld wird beglichen, wenn nur Teilzahlung geleistet?

Mein Schuldner hat auf einen Vollstreckungsbescheid eine kleinere Teilzahlung geleistet. Jetzt fragt er mich, was er mir noch schuldet, und ist damit nicht einverstanden, dass ich ihm das Gezahlte zuerst auf die Gerichtsvollziehergebühren und die Gerichtskosten für den Mahnbescheid anrechne, so dass er weiterhin die Hauptforderung und die Zinsen hieraus zu zahlen hat. Er jedoch meint, dass zuerst die Hauptforderung beglichen worden ist und daher auch weniger Zinsen zu zahlen sind. Die Kosten werden danach gezahlt. Wer hat Recht?

...zur Frage

Verzinsung im Grundbuch

Liebe Wissende,

es wurde ein Haus (Mehrfamilienhaus-Vermietung) geerbt. Die Erben möchten nun die eingetragenen Sicherungshypotheken von 1998 zahlen und löschen, welche aus unbezahlten Rechnungen und daraus resultierenden Zwangsvollstreckungen entstanden sind.

Auf Nachfrage bei den Gläubigern kam nun heute eine sehr hohe Forderung von einem. Die Ursprungsforderung + Gerichtskosten + Titel + 12% Zinsen ...die Zinsen machen die Hälfte der derzeitigen Gesamtforderung aus.

Ist die Zinsberechnung, lt. Grundbucheintrag (s. u.), so korrekt? Ich lese oft, dass Zinsen im GB so hoch eingetragen werden um Zinsschwankungen auszugleichen!? Aber möglicherweise gibt es ausnahmen??

Grundbucheintrag wie fogt:

Sicherungshypothek zu xxxx Deutsche Mark mit 12% Zinsen aus xxx Deutsche Mark und 4% Zinsen aus xx Deutsche Mark seit 04. Februar 1998 für die Firma XYZ. Im Wege der Zwangsvollstreckung aus dem Vollstreckungsbescheid des AG Ort vom 09. Dezember 1998, eingetragen am 10.02.1999

Vielen Dank für eure Hilfe schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?