Wann verjähren Beitragszahlungen der privaten Krankenversicherung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Innerhalb der üblichen 3 Kalenderjahre, aber...

in wohl allen allgemeinen Versicherungsbedingungen steht, dass Zahlungen immer die ältesten Forderungen ausgleichen. Hast Du also irgendwann einen Beitrag nicht geleistet, so schiebt sich die Forderung jeweils einen Monat weiter. Im Februar wird der Beitrag für Januar gezahlt, im März der für Februar usw. Dann wird es nie zur Verjährung kommen.

Ist aber das Vertragsverhältnis beendet, tritt die Verjährung wie üblich ein.

Verjährung beträgt 3 Jahre zum Jahresende ! 

Also aus dem Jahr 2012 bis 31. Dez. 2015 

Was möchtest Du wissen?