Wann und wo muss der Reisescheck unterschrieben werden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Reiseschecks müssen sofort nach Erhalt in der oberen linken Ecke unterschrieben werden. Beim Einlösen muss der Einlösende den Reisescheck in der unteren linken Ecke gegenzeichnen. Wenn beide Unterschriften übereinstimmen und die Sicherheitsmerkmale überprüft wurden, kann der Reisescheck akzeptiert werden.

Du darfst den Reisescheck auf keinen Fall zu Hause unterschreiben. Deine Bank wird dir aber alles in Ruhe erklären.

Es gibt zweimal eine Unterschriftsaktion:

Die erste Unterschrift oben links muß sofort beim Kauf der Reiseschecks geleistet werden.

Die zweite Unterschrift (4. Satz) bezieht sich auf die untere Unterschrift, die erst bei der Einlösung erfolgen darf.

In diesem Merkblatt wird es nochmal erklärt: http://www.aetclocator.com/resources/-000/5370/9969/TC_Usage_Guide_2010-02_DE.pdf

Erkundige Dich auch nach den praktischen Partnerschecks für zwei Reisende!

Und nach den Landesinfos bei der Reisebank.de

Was möchtest Du wissen?