Wann sollte man sein Rentenkonto klären?

4 Antworten

Das Rentenkonto kann man nur klären lassen, wenn man in der gesetzlichen Rentenversicherung rentenversichert ist, also alle Angestellten, die keinen freien Beruf haben, und alle freiwillig Versicherten. Vor dem 40. Lebensjahr wirst Du nicht von der DRV angeschrieben, dennoch kannst Du Dein Rentenkonto klären lassen. Dabei wird geschaut, ob alle Beschäftigungsverhältnisse Deiner bisherigen Erwerbsbiographie richtig bei der Rentenversicherung verbucht wurden und ob alle Rentenbeiträge sauber abgeführt wurden. Dazu bringt man seine bisherigen Arbeitsverträge, Meldungen zur Sozialversicherung, Gehaltsnachweise etc. mit und klärt, ob alles richtig bezahlt und erfasst wurde. Man kann diese Kontenklärung auch schon vor dem 40. Geburtstag beantragen. Sinnvoll ist eine frühzeitige Kontenklärung, wenn man viele Arbeitsverhältnisse (z.B. zeitlich befristet hatte) oder gleichzeitig (z.B. in Form mehrerer Minijobs). Je früher man hier Fehler finden und korrigieren kann, umso besser, da es in der Regel immer schwieriger ist, nach Jahrzehnten noch fehlende Beiträge glaubhaft nachzuweisen und Nachweise zu besorgen.

Damit kann man sich nicht früh genug beschäftigen, um hinterher keine bösen Überraschungen zu erleben.

Normalerweise bekommt man regelmäßig Auszüge des Rentenkontos, die man überprüft. Ist das bei Dir nicht geschehen, kannst Du einfach beim Rententräger darum bitten und diese anfordern.

58
Damit kann man sich nicht früh genug beschäftigen

Na ja, die Einschulung sollte man schon abwarten.

1

Was meinst Du mit "Lücken schließen"? Wer immer alle Unterlagen aufbewahrt hat, für den ist da wahrlich keine Eile angesagt.

Bekommt man als Vater auch Kinderzeiten gutgeschrieben, wenn man Elternzeit nimmt?

Wie ist das eigentlich wenn ich einen Teil des Erziehungsurlaubs nehme. Bekomme ich da dann auch eine Gutschrift für später auf mein Rentenkonto von wegen Kindererziehungszeit?

...zur Frage

Verfallen Einzahlungen auf ges. Rentenkonto, wenn man weniger als 5 Jahre einzahlt?

Wenn man nur einige Jahre angestellt ist und in die ge. RV eingezahlt hat und sich dann selbständig macht, verfallen dann wirklich die Beiträge oder kann man sich die auszahlen lassen?

...zur Frage

Wie schwerwiegend sind Lücken in der Deutschen Rentenversicherung?

Hallo,

ich bin seit dem 01.04. arbeitlos ohne Bezüge gemeldet und habe das Problem, dass ich mit den Stellen, die mir vom Arbeitsamt vorgeschlagen werden meist recht unzufrieden bin. Ich würde mich dort nun gerne wieder "abmelden", also mitteilen, dass ich kein Interesse mehr an einer Vermittlung habe und mich ausschließlich selbst um eine geeignete Stelle kümmern. Mein Berater meinte jedoch, dass in dem Fall auch keine Rentenausfallzeiten mehr an die Rentenversicherung gemeldet werden und sich dann ein ungeklärter Zeitraum in meinem Rentenkonto bilden würde.

Kann mir vielleicht Jemand erklären was daran so schwerwiegend sein soll? Ich verstehe das ganze leider nicht so gut. Da ich arbeitslos ohne Bezüge (auch freiwillig krankenversichert) gemeldet bin, wird momentan ja eh nichts in die Rentenversicherung eingezahlt...

...zur Frage

von der Steuererklärung befreit?

Hallo!! kann mir jemand sagen, wann man von der Steuererklärung befreit ist? Ich will bald einen Nebenjob anfangen...und weiss nicht, ov ich dann was mit dem Finanzamt klären muss. Liebste Grüße :)

...zur Frage

Gesetzliche Krankenkasse, die Osteopathie bezahlt?

Kann mir jemand eine gesetzliche Krankenkasse empfehlen, die Osteopathie bezahlt? Wann kann ich die Kasse wechseln? Gibt es da einen jährlichen Termin? Muss ich vorher klären, ob die mich nehmen?

...zur Frage

Muß man den Umzug nach Österreich der deutschen Rentenversicherung melden?

Meine Tochter wird vermutlich nach Österreich ziehen, ist aber noch in Elternzeit und somit in einem deutschen Beschäftigungsverhältnis. Das Kind ist 2 Jahre, sie müsste demzufolge ja Kindererziehungszeiten bei der Dt. Rentenkasse erwerben. Die Frage ist, was gilt zu beachten, muß die Dt. Rentenkasse informiert werden über den neuen Wohnsitz in Österreich-welche Konsequenz hat es auf das Rentenkonto bezogen?Nach Ablauf der Elternzeit wird sie vermutlich in Österreich arbeiten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?