Wann muss Lohn spätestens auf meinem Konto eingegangen sein?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Blick ins Gesetz erleichtert die Rechtsfindung:

Sollten einzelvertragliche Vereinbarungen fehlen und sind auch keine Bestimmungen in Tarifverträgen oder Betriebsvereinbarungen einschlägig, so greift § 614 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) ein.

Diese Vorschrift besagt, dass Lohn und Gehalt grundsätzlich nach dem Ende der Dienste zu entrichten sind. Dies bedeutet, dass

ein Monatsgehalt am Ende des Monats fällig wird, ein Wochengehalt am Ende der Woche fällig wird und ein Tageslohn am Ende des Tages fällig wird.

Danach ist der Arbeitgeber in Verzug.

Was möchtest Du wissen?