Wann muss ich eine Steuerklärung abgeben und muss ich das auch während der Ausbildung und Nebentätigkeiten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

aufgrund von verschiedenen Meinungen.

Meinungen spielen im deutschen Steuerrecht oft eine große Rolle, allerdings nicht beim Thema Steuererklärungspflicht.

Dem Sachverhalt zufolge geht es wohl um Einkommensteuer, auch wenn es da nicht steht.

Ob man zur Abgabe einer Erklärung verpflichtet ist, prüft man ganz einfach anhand des Gesetzes.

Ob du zur Abgabe einer Erklärung verpflichtet bist, kann hier außer dir keiner beantworten, denn die im Gesetz genannten Voraussetzungen für eine Steuererklärungspflicht sind ja nicht erläutert.

Und ob es sich "lohnt", eine Einkommensteuererklärung abzugeben, wenn du nicht verpflichtet bist, ist eine Frage der Mathematik und knicht des Steuerrechts.

Wahrscheinlich musst du einen Erklärung einreichen, weil (und jetzt rate ich) du Lohnersatzleistungen von mehr als 410 Euro in dem Jahr erhalten hast oder weil du Nebeneinkünfte von mehr als 410 Euro hattest (wieder geraten), die nicht dem Lohnsteuerabzug unterlagen.

Wieviel Ausbildungsentgelt hast Du 2015 bzw. 2016 jeweils monatlich brutto erhalten.

Wieviel verdienst Du bei den jeweiligen Nebenjobs?

GerryJerry 28.09.2016, 11:07


Ausbildung ab Aug. 15/16: 740 EUR seit Aug. 16: 840 EUR

Nebenjob (netto, brutto habe ich jetzt nicht im Kopf)

Nebenjob 1 15: zwischen 200 EUR - 300 EUR (immer unterschiedlich)

16: ca. 200 EUR

Nebenjob 2 ab Okt. 15: 240 EUR

16: ca 350 EUR


0

Was möchtest Du wissen?