wann muss ich die miete zahlen

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn vertraglich nichts anderes vereinbart, muss die Miete spätestens am 3. Werktag eines Monats für den dann aktuellen Monat beim Vermieter eingegangen sein, sonst liegt Verzug vor (§ 556b BGB).

Beispiel: Miete für Mai war am 04.05. fällig (der 3. war ein Sonntag).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kevin1905 15.05.2015, 00:12

Korrektur: Miete für Mai war zum 05.05. fällig, da der erste ein bundeseinheitlicher gesetzlicher Feiertag ist.

0
imager761 29.05.2015, 11:41
@Kevin1905

Korrektur: Die Miete war am 6. Mai fällig, da der Samstag kein Werktag ist, § 676a II BGB.

0

muss ich die miete im voraus bezahlen

Ja.

und wann 

"Die Miete ist zu Beginn, spätestens bis zum dritten Werktag der einzelnen Zeitabschnitte zu entrichten, nach denen sie bemessen ist [Monate]", bestimmt § 556b I BGB hinlänglich, sofern nichts abweichendes mietvertraglich geregelt wäre oder der Mietvertrag vor Inkrafttreten der Mietrechtsreform am 1.9.2001 geschlossen wurde.

"Werktag" meint allerdings keinen Sonnabend, § 676a II BGB.

Mit Ablauf des 3. Werktags gerät der Mieter bei Nichtzahlung automatisch, d. h. ohne Mahnung, in Verzug.

Da dies den VM berechtigen würde, eine qauifizierte Abmahnung mit Androhung einer fristlosen Kündigung gem. § 543 II BGB auszusprechen,  verzichten die wenigsten M auf einen Dauerauftrag, der so terminiert wird, dass die Ausführung immer auf einen Bankarbeitstag vor Fälligkeit erteilt ist.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Mietvertrag sagt, wann die Miete fällig ist. Falls diese nicht per Lastschrift vom Vermieter eingezogen wird, solltest Du einen Dauerauftrag einrichten, der dafür sorgt, daß die Miete zuverlässig bis zum im Vertrag genannten Zeitpunkt auf dem Konto des Vermieters ist. Manche Banken bieten eine Ausführung zum "Ultimo" an, d.h. dem letzten Bankarbeitstag eines Monats. Damit wäre im SEPA-Raum die Überweisung zum ersten Bankarbeitstag des Folgemonats auf dem Konto des Vermieters, was i.d.R. auch die gewöhnliche Vereinbarung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

muss ich die miete im voraus bezahlen und wann

Ja: Sofern mietvertraglich nicht abweichend bestimmt, ist die Miete gem. § 556b I BGB "... zu Beginn [= im Voraus], spätestens bis zum dritten Werktag der einzelnen Zeitabschnitte zu entrichten, nach denen sie bemessen ist [= Monat]."

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Miete ist bis zum 3. Werktag eines Monats im voraus zu entrichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google scheint bei Dir kaputt zu sein ..;-)

Deshalb hab ich mir kurz die Mühe gemacht: http://www.mietrecht-ratgeber.de/mietrecht/miete/content_04.html

Um dir auch noch das Lesen abzunehmen: Miete ist im Voraus zu zahlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gaenseliesel 14.05.2015, 21:17

schön, dass es sooo nette Mitmenschen unter dieser Sonne gibt ;-)))))

1

Was hast Du denn gemietet? Ein Auto, Kinderkarussel, Rasenmäher, Geschäftsraum oder eine Wohnung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte ganz klar im Mietvertrag stehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Steht denn in deinem Vertrag nicht, wann du Miete zahlen musst!

Also soweit ich weiß, wohne nämlich im eigenen Haus, musst du die Miete am Ende des Monats zahlen, frag aber lieber deinen Vermieter nochmal.

Mit freundlichen Grüßen

Maria67

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BGB § 556b

Fälligkeit der Miete, Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrecht

(1) Die Miete ist zu Beginn, spätestens bis zum dritten Werktag der einzelnen Zeitabschnitte zu entrichten, nach denen sie bemessen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast ja schon einige hilfreiche Antworten. Normalerweise steht das auch im Mietvertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?