Wann macht eine private Krankenzusatzversicherung Sinn?

1 Antwort

Ich habe zum Glück eine abgeschlossen, als ich noch gesund war. Als chronisch Kranker habe jetzt die freie Arzt- und Krankenhauswahl, Anspruch auf ein Zweibettzimmer, was du nach einer Nacht zusammen mit 3 Schnarchern sehr zu schätzen weißt, Anspruch auf Chefarztbehandlung, bekomme schneller ein Zimmer, habe nicht ständig wechselnde Stations- oder Assistenzärzte. Mir ist das der Preis auf jeden Fall wert.

Wann macht eine private Rentenversicherung wirklich Sinn?

Unter welchen Umständen macht eine private Rentenversicherung wirklich Sinn? Es wird ja immer proklamiert, dass das Geld sowieso im Erdboden versickert. Was genau ist also davon zu halten?

...zur Frage

Wieso kann man eine Krankenzusatzversicherung bei der Einkommensteuererklärung nicht unter "außergewöhnliche Belastungen" absetzen?

Hallo, ich habe da mal eine Frage!

Wieso kann man, wenn man in der Einkommensteuererklärung den Höchstbetrag von 1900 Euro an Vorsorgeaufwendungen erreicht hat, weitere Kranken- und Pflegezusatzversicherungen nicht unter außergwöhnliche Belastungen angeben?

Ich kann zwar die Differenz der medizinischen Behandlungen, die ich nicht durch die Krankenzusatzversicherungen erstattet bekomme unter "außergewöhnliche Belastungen" angeben, die entsprechenden Jahresbeiträge für die Krankenzusatzversicherung aber nicht. Dabei entstehen doch durch diese Krankenzusatzversicherungen auch erhebliche außergewöhnliche Belastungen. Und hätte man keine Krankenzusatzversicherung müsste man ja den kompletten Betrag z.B. für eine Zahnkrone selber bezahlen. Diesen könnte man dann allerdings voll unter "außergewöhnliche Belastungen" angeben.

Meine Frau und ich haben für 2016 knapp 6000 Euro an Versicherungsbeiträgen gezahlt (Sterbegeld-, private Pflege-, Unfall-, Kinderpflege-, diverse Krankenzusatzversicherungen usw.). Also alles Versicherungen die absetzbar wären. Geltend machen konnten wir nur 3800 Euro.

Die außergewöhnlichen Belastungen (Medikamente, Zahnbehandlung, Brillen, Physio, Krankenhaus, Fahrtkosten usw.) betrugen in 2016 3000 Euro (somit konnten wir hier 2000 Euro geltend machen).

Da wäre es ja fast besser, man kündigt alle Krankenzusatzversicherungen und bezahlt die entstandenen Arztkosten selber, damit man die Summe komplett unter "außergewöhnliche Belastungen" angeben kann.

Oder gibt es eine Möglichkeit, Versicherungen die über den Betrag von 1900 Euro Vorsogeaufwand liegen, in der Einkommensteuererklärung liegen, steuerlich abzusetzen.

Wir sind Kassenpatienten.

Gruß

...zur Frage

Macht es Sinn bei einer privaten Rentenversicherung den Sparbeitrag zu erhöhen?

Ich spare zur Zeit jeden Monat 30,- Euro in eine private Rentenversicherung. Eine Erhöhung um wieviel Euro würde eurer Meinung nach Sinn machen?

...zur Frage

Macht es einen Sinn zwei Rentenversicherungen abzuschließen?

Macht es einen Sinn zwei Rentenversicherungen abzuschließen oder gibt es die Möglichkeit eine private Rentenversicherung aufzustocken? Wenn das auch möglich ist, welche von beiden Möglichkeiten ist dann sinnvoller?

...zur Frage

Aktienbestände kann man mit Teilschutzzertifikaten absichern, wie funktioniert das und wann macht das Sinn?

Was sind überhaupt Teilschutzzertifikate? Ich möchte z.B. eine Position wie Nestle gegen größere Stürze absichern. Wer kann mir das z.B. anhand der Aktie Nestle erläutern wie das genau funktioniert? Und ist das teuer oder nicht? Wann macht das Sinn?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?