Wann kann Ruhen eines Verfahrens bei Finanzamt beantragt werden?

1 Antwort

Nur wenn die Frage von einem obersten Bundesgericht zu klären wäre, muss nach dem Gesetz eingestellt werden. In unserem Fall geht es um eine Ermessensentscheidung. Dennoch schlage ich den Weg vor wie ihn meine Vorbeantworter vorgezeichnet haben.

Kleinunternehmerin - Steuern im Voraus?

Ja moin, angenommen ich falle unter die Kleinunternehmer Regelung, ist mir noch nicht ganz klar wann ich was abzuführen habe.

Umsatzsteuer fällt ja weg, da Kleinunternehmer. Zahle ich also 0€ (nichts) an das Finanzamt im Voraus und lediglich bei Abgabe der Steuererklärung wird dann berechnet ob/wie was ich evtl. nachzahlen muss? Ist das so richtig ja?

Es geht nur darum.. Ich trage die Kontodaten des Geschäfts dann ein für das Finanzamt, muss aber wissen ob und wieviel Geld ich da bereits drauf lagere oder ob ich das nach der Anmeldung noch 2 Monate mit 1 euro ruhen lassen kann. (Falls eben eine Abbuchung kommt..)

...zur Frage

Darf das Finanzamt einen Säumniszuschlag erheben, obwohl nach Einspruch die Steuerforderung aufgehoben wurde?

Nach Abgabe der Steuererklärung wurde ein Steuerbescheid erlassen. Aufgrund einer Rückfrage des Finanzamtes aus dem Steuerbescheid wurde die Frage beantwortet. Daraufhin änderte das Finanzamt den Steuerbescheid und forderte eine Nachzahlung. Gegen die Änderung des Steuerbescheides habe ich Einspruch fristgerecht (innerhalb von 4 Wochen) eingelegt. Dem Einspruch wurde nach weiteren 4 Wochen stattgegeben. Allerdings verlangte das Finanzamt nun einen Säumniszuschlag für einen Monat. Ist das zulässig?

...zur Frage

Einspruch gegen korrigierten Steuerbescheid möglich, auch wenn es einen anderen Bereich betrifft als den vom Amt korrigierten?

Das Finanzamt hat meinen Einkommensteuerbescheid von Amts wegen korrigiert, d.h. einen neuen Bescheid für ein lange vergangenes Steuerjahr ausgestellt, wodurch meine zu zahlenden Steuern nun nachträglich erhöht werden sollen.

Kann ich dagegen Einspruch einlegen und eine erneute Korrektur des Bescheids verlangen, auch wenn dies einen anderen Bereich betrifft, bspw. höhere Ausgaben im Rahmen der Berufsausbildung, obwohl der derzeit vorliegende, korrigierte Bescheid die Anlage Kapitaleinkünfte betraf?

Oder kann ich den Einwand nur konktret bezüglich der aktuell korrigierten Angaben machen?

Ich hoffe die Frage ist verständlich und danke vorab für eure Antworten.

...zur Frage

Finanzamt hat mit Steuerbescheid viel zu hohe Vorauszahlungen festgelegt, hilft da ein Einspruch?

Das liebe Finanzamt hat mit dem Steuerbescheid auch sehr hohe Vorauszahlungen bestimmt, muß ich Einspruch einlegen, um die abzuändern? Oder wie komme ich davon weg?

...zur Frage

Wie kann ich erkennen, ob Finanzamt die Werbungskosten der freiberuflichen Tätigkeit anerkannt hat?

Habe den Steuerbescheid 2008 vorliegen, doch wie kann ich nun prüfen, ob das Finanzamt die angegebenen Werbungskosten bei der freiberuflichen Tätigkeit auch anerkannt hat? Ich seh nur den Posten Einkünfte. Beim normalen Lohn sind die Reisekosten, Aufwendungen etc. alle extra aufgeführt, da kann ich alles nachvollziehen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?