Wann kann man nach dem Wechsel der Zahnversicherungen wieder Leistungen in Anspruch nehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei fast allen Versicherern gilt eine Wartezeit von 6 - 8 Monaten für Zahnersatzmaßnahmen.

Laufende, angeratene und geplante Zahnbehandlungen sind meist bei keinen Versicherer mitversichert.

Diese Behandlungen werden entweder bei den Gesundheitsfragen abgefragt, oder in den Tarifbedingungen ausgeschlossen.

Die Erstattungen sind generell während des ersten Jahres begrenzt, man sollte also nicht unbedingt wechseln wenn in absehbarer Zeit Behandlungen anstehen und sich vor dme Wechsel genau erkundigen welche Leistungen auch am Anfang übernommen werden.

Nach Wartezeit und volle Leistung nach Zahnstaffel. Meistens 2 Jahre

Die Zahnstaffel kann -entgegen den hier gegebenen Antworten- auch leicht FÜNF (5) Jahre betragen...!

Und die Wartezeit bei Zahnersatz beträgt allermeistens 8 Monate.

Was möchtest Du wissen?