wann kann ich, geb.28.2.53, schwerbehindert, frühstmöglich in Rente gehen ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das hätte eigentlich im Bescheid stehen müssen, ich meine du kannst erst mit über 65 Rente beantragen. Minijob zählt nicht bei den Versicherungszeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Primus
12.11.2013, 15:55

Minijob zählt nicht bei den Versicherungszeiten

Falsch....

1

Hallo lilodaub, die Rentenversicherung hat (leider) zu Recht abgelehnt, denn um die Altersrente für schwerbehinderte Menschen zu bekommen, müssen 35 Versicherungsjahre (= 420 Beitragsmonate) erreicht sein, außerdem wurde bei der Schwerbehindertenrente die Altersgrenze schon Richtung 65 Jahre angehoben.. Du kannst noch Deine Versicherungszeiten überprüfen, ob da nicht Zeiten fehlen, vielleicht Arbeitslosigkeitszeiten oder Schul- oder Studienzeiten. Du hättest aus dem geringfügigen Job bereits seit 1.4.1999 Aufstockungsbeiträge zur Rentenversicherung zahlen können, das hat damals Walter Riester eingeführt, schade, daß Du das nicht gemacht hast. Nun seh ich nur die Möglichkeit der Regelaltersrente mit 67 Jahren. Eine vorzeitige Erwerbsminderungsrente könntest nur bekommen, wenn Du die letzten Jahr Pflichtbeiträge eingezahlt hättest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?