Wann kann ein Selbstständiger eine Familienversicherung abschließen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

na ja ein Selbstständiger kann auch unter umständen sich freiwillig in der gesetzlichen KK versichern, somit wären dann die Kinder und evtl. eine Ehefrau mit versichert.

Hier stehen ein paar Kriterien:

http://www.finanztip.de/web/abc-der-krankenkassen/freiwillig.htm

ansonsten gilt, wenn man das will - eine gesetzliche Krankenkasse raus suchen, anrufen und beraten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die gesetzliche familienversicherung ist für selbständige mit einem gewinn der regemäßig monatlich 360 € nicht übersteigt. Ansonsten heißt es freiwillig gesetzlich, oder privat versichern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Familienversicherung, dazu fällt mir nur die Familienmitversicherung bei der gesetzlichen Krankenkasse ein, die kann man sozusagen aber nicht abschließen, diese wird von der ges. Krankenkasse einfach gewährt, geht aber nur, wenn ein Ehepartner versicherungspflichtig beschäftigt ist und der andere nicht, oder nur geringfügig (bis max. 400 Euro monatlich) beschäftigt ist. Wichtig auch: es gilt auch Einkommensgrenze (z. B. Vermietung, Verpachtung, Zinseinkommen) von 360 Euro im Monat. Die MitV gilt für Ehepartner und Kinder (ohne Arbeit, ohne Ausbildung) - 23 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine Familienversicherung ? Familientarif bei Privatversicherungen ? Familienversicherung bei der Krankenkasse ? Leute, wenn ihr korrekte Antworten wollt, stellt doch bitte die Fragen so, dass Experten auch etwas damit anfangen können !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?