Wann hat man anspruch auf eine einmal Zahlung vom Sozialamt zb hohe Nebenkostenabrechnung?

2 Antworten

Wenn es sich um Kosten handelt, die zur Warmmiete gehören (Heizung udn sonstige Nebenkosten), dann gibt es keine Probleme.

Wenn die Kosten Sachen betreffen, die man aus der Regelleistung tragen muss (Strom z. B.), dann kann man nur auf ein Darlehn hoffen.

Hallo Wollt mal wissen welche sonderzahlungen von Amt gibt ? Seit kurzem ist Schwigermutter witwe muss deshalb aus ihrer jetzigen Wohnung umziehen in 40 m2 , die jetzige Wohnung kann sie jetzt schon nicht zahlen da sie je nur für sich den regel satz bekommt. Nun die frage bekommt sie für die aktuelle Wohnung noch die volle miete ?? Wird der Umzug bezahlt ?? und vileicht auch notwendige anschafungen für die neue Wohnung ?? Danke.

Mutter im Pflegeheim !

Hallo Leute, wie viel bargeld darf man als Sohn haben, wenn man gegen über dem Sozialamt zur Zahlung gebeten wird ! ! !

...zur Frage

Wann ist der Zugewinnausgleichsanspruch zur Zahlung fällig?

Zum Zugewinnausgleichsanspruch hätte ich noch eine weitere Frage. Wann ist der überhaupt zur Zahlung fällig?

...zur Frage

Nebenkostenabrechnung?Kann der Mieter verlangen, dass ihm die Rechnungen der Nebenkostenabrechnung zugeschickt werden?

Kann der Mieter verlangen das die Rechnungen der Nebenkostenabrechnung ihm zugeschickt werden?Oder reicht es ihm die Einsicht der Rechnung bei zb. einer ortsansässigen Hausverwaltung zu gewähren?

...zur Frage

Befristete Erwerbsminderungsrente?

Bis Februar 2019 erhalte ich wegen Krankheit volle Erwerbsminderungsrente. Bereits im April 2016 habe ich einen Antrag auf ergänzende Sozialhilfe gestellt. Wohngeld habe ich aber auch beantragt. Über meine Anträge ist bis jetzt noch nicht entschieden. Das Sozialamt führt hierfür immer neue andere Begründungen an, wie mein Eigenheim sei im Grundsteuerbescheid als Zweifamilienhaus ausgewiesen und dieses müsse dann zunächst verwertet werden. Als mein inzwischen in der Sache für mich tätiger Rechtsanwalt das Sozialamt darauf aufmerksam gemacht hat, dass die Hypothekenlast auf dem Haus höher als der zu erwartende Erlös sei, kam der Hinweis des Sozialamt, dass ich mich um die Vermietung eines Teil des Haus bemühen müsse um meine Hilfebedürftigkeit zu reduzieren. Dieser Vorschlag ist zwar nicht unmöglich, aber etwas schwierig, da meine vier Söhne an den Wochenenden bei mir sind und es dann natürlich etwas sehr eng ist. Aber meine Frage: Seit April 2016 bin ich und seit Februar 2017 ist mein Rechtsanwalt in laufenden Verhandlungen mit dem Sozialamt. In dieser Zeit wurde an mich kein Cent gezahlt. Das bringt mich natürlich in höchste Not von 600 € Rente allein den Lebensunterhalt und die Kosten der Unterkunft aufbringen zu müssen. Ist das in Ordnung, dass das Sozialamt nicht mal einen niedrigeren Betrag als eigentlich zustehen würde oder zunächst Leistungen als Darlehen erbringt, um diese extreme Notlage bei mir zu verhindern? Von den 600 € Rente monatlich kann ich nur extrem mühevoll die Kosten des Lebensunterhalt und der Unterkunft für mich tragen. Dies muss ich aber bereits seit April 2016 bewältigen. Muss das Sozialamt nicht erst mal schnell helfen, auch wenn eine genaue Klärung erst etwas später möglich ist?

...zur Frage

Hartz 4 Empfänger bekommt Geld von der Nebenkostenabrechnung zurück, was darf er behalten?

Die betreffende Person bezahlt ja zb sein Warmwasser selber. Kann er das dann von dem Geld abziehen?

...zur Frage

Hat man ein Anrecht darauf eine Nebenkostenabrechnung per Raten zu zahlen?

Ich hatte dieses Jahr eine sehr hohe Nebenkostenabrechnung von fast 1000 Euro. Das war auf einen Schlag viel Geld das wegging. Kann man generell von den Vermietern fordern die geforderten Kosten in raten abzubezahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?