Wann greift eigentlich die Reiserücktrittsversicherung?

2 Antworten

Berufsbedingt klappt nciht. Bei angestellten zahlt der Arbeitgeber, bei Selbständigen er selbst.

Eine Reiserücktrittsversicherung greift, soviel ich weiß, nur bei schwerwiegenden Gründen, z. B. Krankheit, Todesfall, Terrorgefahr. Alles andere ist "selbstverschuldet" und wird nicht anerkannt. "Berufsbedingt" ist meiner Meinung nach kein Grund für einen Rücktritt.Aber frag vorsichtshalter auch noch mal im Reisebüro nach.

Was möchtest Du wissen?