Wann genau führt die Bank Überweisungen durch?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich arbeitete mal bei der Bank, es verhielt sich bei uns so: wenn man die Überweisung direkt am PC erfasst hat, ging diese nach Abschluß des Überweisungsprogramms (1-2 x tägl, je nach Anzahl der Posten) weiter. Ansonsten wurden die beleghaften Überweisungen abends geholt u. in die Zentrale nach Nürnberg gefahren, dort wurden sie dann bearbeitet, sprich am nächsten Werktag wurde gebucht

Wenn der Auftrag online eingeht, wird er sofort registriert und beim nächsten Verarbeitungslauf durchgeführt.

Also sofort vom Konto runter, in die Sammelpositionen eingestellt udn raus.

Be Formulareinlieferungen hängt es davon ab, wann eingegeben wird.

Es gibt tagsüber alle paar Stunden Verarbeitungsläufe, bei denen die Ausgänge gebucht werden. Der letzte abends kann bis ca. 20 Uhr gehen.

Zu beachten ist, dass in der Regel die Kontobelastung beim Auftraggebe sofort angezeigt wird. Das heißt aber nicht, dass auch der Ausgang schon gebucht ist.

Gelten Nachtzuschläge erst ab 0:00 Uhr?

Ab wann hat man gesetzlichen Anspruch auf Nachtzuschläge? Geht das erst ab 0:00 Uhr oder hat man schon früher Anspruch auf Nachtzuschläge, wenn man sehr lange arbeitet (jeden Tag bis 23:00 Uhr)?

...zur Frage

Darf die Bank Überweisungen einfach zurückhalten, obwohl im Soll?

Mir ist es vor kurzem passiert, dass ich eine dringende Überweisung durchgeführt habe, die Bank diese aber nicht ausgeführt hat, obwohl mein Konto ausreichend Liquidität auswies. Erst nachdem ich angerufen und Stunk gemacht habe wurde sie ausgeführt. Darf das sein?

...zur Frage

Wie berechnet man die Höhe einer Vorfällgikeitsentschädigung?

Wir würden gerne einen Kredit frühzeitig zurückzahlen und ich wollte berechnen, ob die Bank dafür eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen darf und wenn ja, in welcher Höhe. Weiß jemand, wie man das genau berechnet und wann eine Bank die Entschädigung verlangen darf?

...zur Frage

Wann muss man bei der Barclays Kreditkarte eine Überweisung tätigen und wann muss man Zinsen zahlen?

Ich werde aus der Gebührenübersicht der Barclays Bank nicht schlau. Da steht, dass man für Überweisungen auf das Kreditkartenkonto mindestens 7,50€ zahlen muss und dass man auch noch Sollzinsen zahlen muss. Wie muss ich mir das vorstellen?

Ist es so richtig:

Ich bezahle etwas mit der Kreditkarte und zahle bis zu dem Tag, an dem ich die Tilgungsüberweisung mit einer Gebühr von mindestens 7,50€ tätige, auch noch Sollzinsen?

...zur Frage

Was passiert wenn ich mich bei Iban Code der Bank vertippe?

Ich finde Überweisungen mit einem iban Code recht kompliziert, da sich bei der langen Nummer doch schnell ein fehlerteufel einschleicht. Was passiert genau, wenn man den falschen Code eingibt?

...zur Frage

Was genau machen eigentlich Banken mit meinem eingelegten Geld?

ich habe mal folgende Frage an euch. Wenn ich bei einer bank Geld anlege, was macht die Bank danach eigentlich genau damit. Wie legt sie es an und vorallem wie macht sie da einen Gewinn mit? Gerade auch deshalb habe ich die Frage, weil die Bank doch garnicht weiss wann ich wieviel Geld wieder zurückhaben möchte. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?