Wann endet eine Betriebseröffnungsjahr?

2 Antworten

Gerade wenn es um einen kleinen Betrieb geht, ist das Geschäftsjahr das Kalenderjahr. Das bedeutet, dass die Gewinnermittlung immer am 31. 12. des Jahres. Das erste Geschäftsjahr ist dann immer ein Rumpfgeschäftsjahr.

Das Finanzamt kennt aber ohnehin für die Steuerermittlung nur Kalenderjahre.

Also auch wer ein abweichendes Geschäftsjahr hat, seine Bilanz also zum 30. 06., oder 30. 09. erstellt, muss die Umsätze vom 01. 01. - 31. 12. erklären.

Für die Einkommensteuer gilt der Gewinn des Geschäftsjahres, das im Kalenderjahr endet, wenn man also seine Bilanz zum 31. 03. erstellt ist das der Gewinn der in die Körperschaftsteuer- oder Einkommensteuererklärung des Jahres eingeht.

Du hast leider deine Eröffnung in diesem Fall ungünstig gewählt, denn das Betriebseröffnungsjahr oder Rumpfjahr endet in deinem Fall am 31.12.2005.

Es bezieht sich immer auf das aktuell laufende Jahr!

Was möchtest Du wissen?