Wahl der Steuerklasse für Ehepartner, wenn der andere in Tschechien arbeitet?

1 Antwort

Deine Frau soll Steuerklasse 3 wählen, wenn Du mit "hier" Tschechien meinst. Die Lohnsteuerklassenwahl führt nur zu einer "vorsorglichen" Besteuerung des Arbeitseinkommens mit dieser Steuerklasse.

Die endgültige Besteuerung erfolgt im Zuge der Einkommensteuererklärung und da kommt dann der Progressionsvorbehalt ins Spiel. Lies hierzu bitte folgenden Link und suche die auf Dich zutreffende Situation (da deren nähere Umstände aus Deiner Frage nicht hervorgehen!):

http://www.steuernetz.de/aav_steuernetz/lexikon/K-15105.xhtml?currentModule=home

Ein Beispiel, wie bei einem Progressionsvorbehalt zu rechnen ist, findest Du bei Wikipedia:

h ttp://de.wikipedia.org/wiki/Progressionsvorbehalt

Mit hier meine ich natürlich Tschechien! :-)

Seh ich das dann richtig, dass mein Einkommen in Tschechien nicht unter den Progressionvorbehalt fällt, da ich ja bereits in Tschechien versteuert wurde und das dann natürlich nachweisen kann?

Für mich trifft der Punkt "Arbeitnehmereinkünfte" zu, da mein gesamten Einkünfte ausschließlich von meiner Arbeit in Tschechien kommen.

0
@Huraxdax

Der Link gilt für's deutsche Steuerrecht. Ob in Tschechien das Einkommen Deiner Frau unter einen dortigen Progressionsvorbehalt fällt, kann ich nicht sagen.

Es ist im übrigen die Frage des anzuwendenden Wohnsitzstaates nicht geklärt. Vielleicht suchst Du zu Deinem speziellen Problemfall doch lieber eine Steuerberatung mit Kenntnis beider Fiskalordnungen auf, der Du dann Deine persönlichen Verhältnisse genau offenlegst?

0

Steuerklasse wechseln bei Schwangerschaft?

Hallo,

meine Frau und ich verdienen in etwa gleich und haben bisher 4/4. Nun sind wir am überlegen die Steuerklasse zu wechseln auf 3(Frau) 5(Mann), damit das Elterngeld höher ausfällt.

Wenn meine Frau Anfang Mai Termin hätte, wann müssten wir dann spätestens wechseln? Jetzt macht es gerade eher wenig Sinn, da meine Frau erst am 01.10. wieder beginnt (derzeit Elternzeit).

Wann macht es Sinn dann zurück zu wechseln? Direkt nach der Geburt?

...zur Frage

Wie wird ein Österreicher, der in Österreich für ein deutsches Unternehmen arbeitet besteuert?

Welche Steuerklasse fällt in diesem Fall an? Generell Lohnsteuerklasse 1 oder Einteilung wie in Deutschland? Muss Sozialversicherung abgeführt werden oder muss sich der Österreicher in Österreich selbständig sozialversichern? Wie schaut es mit der Krankenversicherung aus? Vielen Dank für Informationen. LG Schaffel

...zur Frage

Steuerveranlagung bei Wiederheirat einer nicht-EU Ausländerin im Scheidungsjahr?

Hallo,

ich habe mich im April 2017 scheiden lassen. Meine Ex-Frau und ich sind in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig.

Anfang Dezember 2017 habe ich eine nicht-EU Ausländerin/Brasilianerin geheiratet. Sie war ab Ende November 2017 in Deutschland gemeldet. Insgesamt war sie ca. 4 Monate in 2017 in Deutschland. Sie hatte weder in Deutschland noch in Brasilien in 2017 ein Einkommen erzielt (Studentin).

Lt. meiner Steuersoftware ist meine neue Frau in Deutschland für 2017 nicht steuerpflichtig, d.h. ich könnte auch keine Freibeträge für sie absetzen, ist das richtig? D.h. ich kann mit ihr nicht zusammen veranlagt werden.

Könnte ich mit meiner Ex-Frau (da es ja noch das Scheidungsjahr ist) dann noch zusammen veranlagt werden, obwohl ich wieder geheiratet habe?

Ich habe zudem ein gemeinsames Kind mit meiner Ex-Frau, welches bei ihr lebt aber wir haben ein gemeinsames Sorgerecht, falls das relevant ist.

Ich hatte das Jahr über auch noch Steuerklasse III und V mit meiner Ex-Frau und im Dezember auf Steuerklasse IV gewechselt.

Ich möchte vermeiden dass ich "alleine" versteuert werde (d.h. Ex-Frau nicht mehr weil wiederheirat und neue Frau nicht weil nicht Steuerpflichtig?). Da beide Frauen wesentlich weniger verdienen würde ich auf alle Fälle profitieren wenn ich mit einer von ihnen die Steuer gemeinsam machen könnte.

Wie mache ich die Steuererklärung am besten in diesem Fall?


...zur Frage

Heirat im Ausland

Ich komme aus Tunesien und ich werde im Mai 2010 heiraten. Meine zukunftige Frau kommt aus Griechenland und sie arbeitet in Tunesien. Was soll ich machen, um meine Steuerklasse zu ändern (nach Steuerklasse 3) ? Gilt die Steurklasseänderung für 2010 und nur erst ab 2011 ?

...zur Frage

Alleinerziehende Mutter lebt in Tschechien, arbeitet in Deutschland. Wollte Steuerklasse 2, Finanzamt hat ihr SK 1 aufgedrückt. Ist das korrekt?

...zur Frage

Steuerklasse wurde durch FA geändert?

Hallo,

Ich bin Single und habe ein Kind und habe die Steuerklasse 2. Jetzt wurde ich vom FA anscheinend auf Steuerklasse 1 geändert. Ich habe davon nichts mitbekommen, da mein Arbeitgeber weiterhin auf die zwei abgerechnet hat. Das ist in meinen Augen auch soweit korrekt. Deshalb ist es mir auch nicht weiter aufgefallen. Ich habe das zufällig auf einem Schreiben vom FA entdeckt. Jetzt scheinen die Daten vom FA aber nicht korrekt ins ELSTAM übertragen sonst hätte ja mein Arbeitgeber anders abgerechnet. Muss ich jetzt nachzahlen? Die zwei steht mir ja eigentlich zu...oder sehe ich das anders?

Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?