Wären Garagen in deutschen Metropolen nicht ein todsicherer Short?

2 Antworten

Garagenhöfe kaufen und hoffen, dass die Bauland werden.

Hoffentlich ist Gevatter Hein nicht früher da als die Baugenehmigung. Als Spekulatius lebt im Risiko.

Erwartest Du ernsthaft eine seriöse Antwort auf so eine oberflächliche Frage, ob man in einem "Marktsegment Appartementgaragen" "shorten" soll? Was sollte man sich denn darunter vorstellen?

Verstehst Du Deine eigene Frage eigentlich?

Was möchtest Du wissen?