Währung ohne Wert?

3 Antworten

Geht es um eine originelle Tapete?

Es gibt eine Menge Währungen deren kleinste Stückelung einen minimalen Wert hat, man denke nur an den alten Bolivar in Venezuela, die Frage ist aber doch, ob man die in Deutschland irgendwo bekommen könnte.

31

Womöglich hat der Fragesteller einen Taschenrechner mit 12 Nullen ergattert und will den jetzt ausreizen.

1
1

Aber dann wäre die Frage immernoch wie ich an den alten Bolivar herankomme von hier aus.

0

bald die lira

1

ich glaube bis die Lira ein Hyperinflation erlebt dauert es entweder noch Jahre oder Erdogan startet einen Krieg gegen Europa den er haushoch verlieren würde

0

Viel Spass

Was passiert mit meiner Lebensversicherung im Falle einer Hyperinflation?

Ich hatte gestern die Frage gestellt, ob es sinnvoll ist aus meiner Lebensvers. auszusteigen. Die meisten haben mir davon abgeraten, was ich grundsätzlich auch nachvollziehen kann, zumindest unter normalen Umständen. Nun ist es aber so, dass ich Schlimmes befürchte, was die Finanzlage in EU und auch in Deutschland angeht. Was genau würde denn mit meiner Lebensversicherung passieren im Falle einer Hyperinflation oder Staatsbankrott???? Wäre mein Geld unter solchen Umständen nicht besser in inflationssichere Anlagen, wie z.B. Sachwerte...... aufgehoben? Oder sollte ich trotz der Bedenken, die man tagtäglich in der Presse liest, und die schließlich nicht von der Hand zu weisen sind, meine Lebensversicherungen weitere 3 und 5 Jahre aufrechterhalten????

...zur Frage

Wo findet man einen neutralen Gutachter für Schätzung einer Immobilie?

Meine Freundin und ich spielen mit dem Gedanken uns eine Immobilie anzuschaffen. Uns wurde das Haus zum Verkauf angeboten, aber wir würden natürlich zunächst einmal gerne herausfinden, wie viel die Immobilie tatsächlich wert ist. Dazu suchen wir einen neutralen Gutachter, der möglichst ein nicht allzu hohes Honorar verlangt. Wer kann uns da einen Tipp geben? Danke im Voraus!

...zur Frage

Wie verhalten sich Fonds als Anlage während und nach einer Hyperinflation?

Ganz so pessimistisch bin ich dann doch nicht. Aber rein vorsorglich: was passiert mit Fonds bei einer Inflation? Kommt es auf den Fonds an?

...zur Frage

Wie würde sich der Reale Gegenwert von Edelmetallen bei einer Währungsreform entwickeln?

Angenommen es gäbe eine Währungsreform des Euros oder US-Dollars und man hätte physisch in Edelmetalle investiert (man hätte also z.B. Gold, Silber, Platin oder ähnliche Metalle in Barren oder Münzform im Schließfach bzw. in Keller liegen).

.

Wie würde sich wohl die Kaufkraft dieser Metalle entwickeln - also wie viel wirkliche Werte z.B. Nahrung, Grundstücke, Kleidung u.ä. könnte man sich nach einer Währungsreform für die gleiche Menge der Metalle kaufen?

.

Ich könnte mir vorstellen, dass vor allem industiell genutzte Metalle (Silber, Platin und dergleichen) erst einmal an Wert verlieren, da die Wirtschaft unter der Währungskrise zu leiden hat. Hätte aber beispielsweise Gold grundsätzich eine höhere Kaufkraft da das Vertrauen in die neue Währung noch nicht groß ist - oder wäre es im Gegenteil sogar eher wahrscheinlich, dass der/die bankrotten Staaten dann Goldreserven verkauften um die Krise zu minimieren und so zumindest die Goldpreise wieder etwas einbrechen?.

.

Macht es einen Unterschied welche Währung zuerst kollabiert oder wie sich die Pläne für die neue Währung gestalten?

Gibt es gute (auch alternative) Strategien Geld möglichst sicher und sinnvoll über eine Währungsreform zu sichern?

.

Ich freue mich auf eure Meinungen :o)

MfG Sam

...zur Frage

Wie 1kg Goldbarren in einer Kriesenzeit liquidieren?

Es wird doch so oft geschrieben, daß man sein Vermögen auch in physisches Gold anlegen sollte. Nehmen wir mal an ich kaufe mir als Sicherheit einen 1 kg Goldbarren. Das macht ja sinn, da die kleinen Stückchen einen enormen Aufschlag haben. Damit die Goldanlage auch einen Sinn macht, prognostiziere ich eine Weltwirtschaftskriese und es kommt zu einer Hyperinflation. Das kg Brot kostet 1 Mio Euro. Ich habe keine Arbeit und Geld habe ich auch nicht mehr, da es ja nichts mehr Wert ist. Zum Glück habe ich aber das Gold als Sachwertanlage. Ich habe hunger und will mein Gold liquidieren. Wie gehe ich vor? Zum Bächer gehen um 1kg Brot zu kaufen geht wohl nicht mit 1kg Barren. In Geld umtauschen, das in den nächsten Wochen auch wieder nichts mehr Wert ist? In Waren also andere Sachwerte tauschen und dann zum Tauschhandel übergehen? Gold in kleine Stücke teilen und Stückchenweise tauschen? In der Bank in kleinere Stückelungen tauschen? Wer weiss wie man dann das Gold am besten liquidiert um möglichst lange davon leben zu können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?