VZ angestellt in Ö und gleichzeitig ein Nebengewerbe in D - ist das möglich???

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es widerspricht sich irgendwie.

  1. Ab 1. 02. Nebenwohnsitz in Österreich. und kein Grenzgänger. Also dort lebend, nur dann ist es wohl kein Nebenwohnsitz. Bis wann läuft denn der Vertrag?

  2. Wird der Wohnsitz in Deutschland behalten? Wird die Wohnadresse umgemeldet?

  3. Das Gewerbe im Nebenerwerb. Wird es in der Zeit noch betrieben?

Wenn der Wohnsitz in Deutschland nicht aufgegeben wird und die Wohnung in Österreich nur für die Zeit der Beschäftigung, dann wäre weiterhin die unbeschränkte Steuerpflicht in "D" gegeben und der Lohn aus Österreich würde dort versteuert. die Gewerbeeinkünfte hier, aber mit Progressionsvorbehalt durch die Gehaltseinkünfte aus Österreich.

Würde der Wohnsitz hier völlig aufgegeben und ein neuer in Österreich begründet würde dort unbeschränkte Steuerpflicht eintreten und die Gewerbeeinkünfte hier der beschränkten Steuerpflicht unterliegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?