Sollte man jetzt die VW-Aktie kaufen?

6 Antworten

Am 13.9.2001 bin ich mit allem freien Geld bei Daimler eingestiegen, der Kurs lag bei 31,xx. Das war damals absolut sinnvoll, weil der Kursrutsch nicht auf nachvollziehbaren Fakten beruhte, sondern auf Panik.

Bei VW sieht das aber jetzt anders aus. Es hat einen offensichtlich von der Konzernführung gedeckten/geförderten Betrug gegeben, der auch mit dem Unternehmen selbst zu tun hat.

Man stelle sich einmal den Fall vor, dass für nur 1 Mio der betroffenen 11 Mio Fahrzeuge die Rückabwicklung wegen arglistiger Täuschung gefordert wird. Dann würde die Rückstellung noch nicht einmal die halben Kosten decken, von den fraglos außerdem anfallenden Entschädigungen für die übrigen 10 Mio Fahrzeuge ganz zu schweigen.

Möglicherweise könnte man eher zum Kauf der ebenfalls aktuell in Druck geratenen BMW und Daimler raten. Zumindest BMW hat sich bereits ausreichend weit aus dem Fenster gelehnt, solche Manipulationen nicht zu verwenden.

Abwarten und auf den Boden der Entwicklung warten. Ich kaufe doch lieber bei 95 im Steigen, als bei 105 im fallen.

Was möchtest Du wissen?