Vorwurf des Tankbetrugs, wie reagiere ich?

2 Antworten

Dich in so einem Fall als Zeugen zu befragen ist auch lustig... Ich hoffe du wurdest darauf hingewiesen, dass du dich dazu zwar äußern kannst, aber nicht musst.

Zum Sachverhalt:
Die Tatsache, dass du das Öl bezahlt hast, ist ein deutliches Indiz dafür, dass du die Absicht hattest, auch das Tanken zu bezahlen. Öl bezahlen, Tanken aber (vorsätzlich) unterschlagen ist unplausibel. Insofern würde ich mir da keine großen Sorgen machen. Das versehentliche vergessen der (vollständigen) Bezahlung ist kein Straftatbestand. Einen fahrlässigen Diebstahl oder einen fahrlässigen Betrug gibt es nicht.

Mache es so, wie Rat2010 geschrieben hat. Wende dich an die Tankstelle (ich würde aus Nachweisgründen die Textform empfehlen) und schildere denen die Angelegenheit so, wie du sie uns geschildert hat. Bitte darum, dir zwecks Begleichung des noch offenen Betrages eine Rechnung zuzusenden. (Die dann bitte auch sofort bezahlen!)

Der Polizei kannst du eigentlich das Gleiche schreiben mit dem Hinweis, dass du dich mit der Tankstelle bereits in Verbindung gesetzt hast. Dann weiß die erst mal Bescheid, dass sie da keine wer weiß wie großen Ermittlungen anstellen muss, sondern im Prinzip nur auf die Info der Tankstelle warten muss, dass kein Straftatbestand vorliegt und das Verfahren eingestellt werden kann.

Wenn du Hilfe bei der Formulierung brauchst, sag Bescheid.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Vielen Dank für die Antworte 😊 Laut Schreiben liegen natürlich auch Bilder vor, aber im Schreiben steht " Ermittlung gegen unbekannt"?! Ich denke, weil ich den Wagen auch verliehen haben könnte?! Ich kann natürlich auch die Aussage verweigern, aber das gibt nachher nur mehr Theater. Ich will das ja auch auf jeden Fall begleichen..... Mir ist das echt extrem unangenehm. Ich werde das auf jeden Fall so machen! Wenn ich Hilfe brauche, melde ich mich 👍🏼😊 Lieben Dank😊

1

Wende dich (telefonisch oder per Mail) an die Tankstelle und erkläre das denen genau so wie du es hier erklärt hast. Erkläre auch, dass du den Sprit natürlich gerne bezahlen willst, dass sie aber bitte (wenn er gezahlt ist) die Anzeige zurückzeihen möchten.

Die Polizei kann dir in dem Fall nicht wirklich weiterhelfen.

Das ist eine super Idee👍🏼😊 Vielen Dank

0

Was möchtest Du wissen?