Vorsätzlicher Unfallschaden - Ersatzpflicht gegenüber der Kfz-Haftplichtversicherung?

1 Antwort

Ja, bei Vorsatz völligen Ersatz, bei grober Fahrlässigkeit auf 5.000,- Euro beschränkt.

Einstimmiger Beschluss bei einer Eigentümerversammlung wird von Beirätin nicht umgesetzt, obwohl sie es dort zugesichert hat. Ist das in Ordnung?

Vor zwei Jahren wurde bei der jährlichen Eigentümerversammlung einstimmig beschlossen, die Reinigungskraft, die seit Jahren das Treppenhaus und den Keller putzt, ordentlich anzumelden. Eine "immer engagierte" Beirätin hat zugesichert sich darum zu kümmern und die Anmeldung zu vollziehen und daraus eine legale Sache zu machen.

Nun habe ich bei der Buchprüfung erfahren, dass sie dieses nicht umgesetzt hat. sie möchte sich dazu auch nicht äußern und wirkt, als hätte sie in dieser Sache etwas zu verbergen. Oder gibt es da eine Kungelei mit der Reinigungskraft?

Mit macht es nun große Sorgen was passieren könnte, wenn die Reinigungskraft in unserem Haus verunfallen sollte. Wer haftet in diesem Fall. Wir als WEG, die betreffende Beirätin, der Verwalter oder die Reinigungskraft selbst?

I

...zur Frage

Fahrzeugschaden durch anderen Verkehrsteilnehmer. Wie geht die Sache weiter?

Hallo Forum,

bislang hatten wir noch nie einen Unfall oder mussten Versicherungen in Anspruch nehmen. Heute ist nun ein anderer Verkehrsteilnehmer meiner Frau ans Auto gefahren. Meine Frau saß in ihrem Auto auf einem Parkplatz und ein anderer ist rückwärts ausgeparkt, hat sie wohl nicht gesehen und dann ihr Auto dabei vorne beschädigt. Stoßfänger leicht eingedrückt, Kratzer, Lackschäden. Wie geht die Sache nun weiter? Zeugen gibt es nicht, Polizei wurde wegen geringem Schaden nicht gerufen, anderer Verkehrsteilnehmer hat meiner Frau gegenüber seine Schuld eingeräumt. Adressen wurden ausgetauscht.

Können wir unser Auto jetzt einfach reparieren lassen und dem anderen die von uns bezahlte Rechnung dann zusenden und Ausgleich fordern? Was ist, wenn der dann nicht reagiert? Wir wissen ja auch nicht, ob der den Schaden seiner Versicherung gemeldet hat. Wir haben unsere Versicherung zumindest informiert.

Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand hier aufzeigen könnte, wie wir nun am besten vorgehen sollten, damit wir nicht auf dem Schaden sitzen bleiben und irgendwas falsch machen. Der Schaden soll auf jeden Fall instand gesetzt werden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?