vorruhestand mit 59 Jahren

1 Antwort

Beteiligung an einer GmbH mit diesem Angebot siehe unten - wer kann mir da helfen?

Eine Softwarefirma mit einem Umsatz von knapp 600k und** Gewinn von 74k** im Jahr bei der ich schon 8 Jahre als Entwickler tätig bin, mit einem GF der in "Rente" gehen will und sich mit einem Gehalt von 10k im Monat und 2-3 Arbeitstagen in der Woche noch Administrativ einschalten will, ca. weitere 5 Jahre, bietet mir an vom Jahresumsatz 10% im Jahr an Anteilen zu kaufen also im Gespräch sind 50k = 10%. Den weiteren Gewinn sollte dann noch was übrig sein, darf ich behalten....Die Firma ist gesund, Der GF ist nicht mehr gewillt, ich aber schon....

Wie errechne ich nun den Firmenwert? Wie sinnvoll ist es, da einzusteigen, laut zahlen (ca. 60k pro Jahr mehr Umsatz in den letzten 5 Jahren) Muss ich da lieber von den 25k > GmbH Prozente/Anteile gehen oder vom Umsatz?

Wer kann mir da ein paar Tipps geben?

...zur Frage

Erlischt der Familienzuschlag (Mutter im öffentlichen Dienst) + Kindergeld bei 400€ Job des Kindes?

Hallo, ich schreibe sozusagen im Auftrag meiner Mutter. Wir haben zurzeit das Problem, dass wir uns nicht sicher sind ob sich ein 400€ Job für mich lohnen würde.

Erst ein Mal zu mir. Ich bin 22 und möchte jetzt nach meinem Abitur die Zeit bis zum Studienbeginn etwas Geld dazuverdienen.

Zu meiner Mutter: Sie ist Angestellte im öffentlichen Dienst. Sie bekommt den Familienzuschlag, Kindergeld und Unterhalt.

Würde ich also einen Job annehmen und diese Zuschläge wegfallen, würde sich der Job ja erledigen. 7680€ würde ich allein mit einem Job nicht erreichen. Welche Bezüge muss ich bei der Berechnung beachten? Muss ich etwas bezüglich Kalenderjahr beachten?

Viele Fragen! Ich hoffe man kann mir/uns hier weiterhelfen.

...zur Frage

Rente mit 63 bei Schwerbehinderung

Ist die der rentenantritt mit 63 Jahren bei Schwerbehinderung im öffentlichen Dienst eine Kann oder Muß- Regelung? Kann man also bei der anerkannten Schwerbehinderung bis zur Regelaltersrente weiter arbeiten, oder gilt die Regel wie bei Erreichung der Regelaltersrente, mit Erreichung des Alters muß man aus dem Dienst ausscheiden?

...zur Frage

Zusatzversorgungskasse

Vor ca. 20 Jahren war ich für etwas mehr als 1 Jahr im öffentlichen Dienst tätig und in einer Zusatzversorgungskasse versichert. Bei der zuständigen Versorgungskammer in Bayern erhielt ich die telefonische Auskunft, dass ich Ansprüche erst ab 5 Jahren habe, die Beiträge seien komplett vom Arbeitgeber geleistet worden. Da ich jetzt Rentner bin, werde ich die restlichen Beiträge nicht mehr erbringen können. Frage : sind diese Beiträge wirklich verloren für mich ?

...zur Frage

100% kredit als azubi

hallo liebe comunity.... erst mal über mich: 17 jahre momentan und noch Schüler. fang demnächst eine Ausbildung an (wo ist egal) und ja ^^

nun zur eigentlichen sache... ich hab mir das so überlegt: einen 100% kredit sagen wir 500k... damit kauf ich ca 4 Immobilien die ich dann vermieten tue.. die Miete zahlt dann den kredit in ca 20 bis 40 jahren ab...

denkt ihr sowas ist möglich?

...zur Frage

wie lange 100%Lohnfortzahlung bei burn out?

BEi mir wurde ein Burn out diagnostiziert (bereits seit September 2011). Ich habe das aber verdrängt. Jetzt geht nichts mehr (ständig 12 und mehr Stunden gearbeitet, 35 Tage Urlaub in 9,5 Jahren, ein kranken Sohn zu Hause, alleinerziehend) Wir lange bezieh ich 100% Lohn bei dieser ERkrankung? Viele sagen bis zu 1 Jahr. Ich bin im öffentlichen Dienst seit 2003 beschäftigt. War vorher schon 11 Jahre im öffentl. Dienst (dann Kinderpause, 2. Ausbildung, ein paar andere Arbeigeber). Welche Lohnfortzahlung trifft bei mir zuu? Ich kann mir Kranklengeld nicht leisten (das wäre zu wenig)Ich hab deshalb Angst den Burn out nicht ausheilen zu können

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?