Wie kann ich einen vorfinanzierten Wohn-Riester Bausparer vorzeitig kündigen, da ich gerne umziehen würde?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die bestehenden Darlehen können bei Verkauf der Immobilie gekündigt werden (Sonderkündigungrecht). Dabei spielt es keine Rolle, ob eines der Darlehen mit einem Wohnriester-Bauparvertrag getilgt werden soll.

Sofern Sie am neuen "Standort" ebenfalls wieder eine Immobilie zur Selbstnutzung kaufen, können Sie den Wohnriesterbausparer dort wieder einsetzen (wenn es den sinnvoll ist). Kaufen Sie innerhalb der nächsten 5 Jahre keine selbstgenutzte Immobilie, müssten Sie die Riesterförderung zurückzahlen.

Bei der vorzeitigen Kündigung fällt eine Vorfälligkeistentschädigung an, die aufgrund des derzeit so niedrigen Zinsniveaus ziemlich happig ausfallen dürfte.

Was möchtest Du wissen?