Vorfahrt genommen mit Unfall und Fahrerflucht?


19.02.2021, 08:40

Vielen Dank, an alle für die schnelle Hilfe!

4 Antworten

Du bleibst mit hoher Wahrscheinlichkeit auf den Kosten sitzen.

Eine Strafanzeige würde ich trotzdem stellen, es sei denn, Du kannst dich an gar nichts mehr erinnern. Manchmal helfen auch Bruchstücke des Kennzeichens in Verbindung mit Marke, Modell und Farbe.

Bitte auf jeden Fall Strafanzeige erstatten. Kosten entstehen dir dadurch keine und die Bescheinigung über die Anzeige kannst du dann ggf. bei deiner Versicherung und der Krankenkasse einreichen, falls die so etwas haben möchten. Und vielleicht hat ja doch jemand den Vorfall gesehen und das Kennzeichen bei der Polizei gemeldet.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Aufgrund der Verletzungen hast Du doch sicher einen Arzt aufgesucht. Wenn der Arzt von dem Unfall informiert wurde, wir er automatisch eine Meldung an die Krankenkasse machen. Daher ist s hilfreich, wenn er zur Polizei geht und den Vorfall meldet. Die wissen dann, wie dies einzuordnen ist.

Es entstehen Dir durch eine Strafanzeige gegen wen auch immer keine Kosten.

Was möchtest Du wissen?