Vorfahrt genommen aber nur kleiner Schaden was tun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Muss der Fahrer der mir die Vorfahrt genommen hat für die Reperatur aufkommen?

Wenn die Handlung des Autofahrers (also die Vorrangmissachtung und die darauffolgende Vollbremsung) tatsächlich ursächlich für den entstandenen Schaden ist, ja (§ 823 BGB). Das nachzuweisen obliegt allerdings dir, Polizei und Staatsanwaltschaft sind hier nicht zuständig. Dürfte viel Aufwand und Geld kosten und wenig Erfolg versprechen. Wenn du keine RSV hast, würde ich von einem Versuch abraten. Im Übrigen stände noch ein mögliches Mitverschulden deinerseits im Raum wegen einer unterstellbaren mutmaßlich Fehlbedienung des Mopeds. Darüber können sich Gutachter, Anwälte und Richter dann jahrelang den Kopf zerbrechen, ohne zu deinem Ergebnis zu kommen.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Wozu runterschalten? Kupplung ziehen, Vorder-und Hinterradbremse maximal möglich betätigen. Jetzt nachzuweisen, dass dein Getriebe durch eine Vollbremsung kaputt gegangen sei... unmöglich.

Habe runtergeschalten damit es nicht absäuft und ich gleich weiter fahren kann. Nachweisen kann ich es, hatte einen Kollegen dabei der alles gesehen hat und ein weiterer Autofahrer der hinter uns war.

Ich wollte nur wissen ob der Autofahrer überhaupt Schuld trägt.

Liebe Grüße

0

Was möchtest Du wissen?