Vorfällikeitsentschädigung bei einen gekündigten Kredit der weiter bedient wird.

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Frage ist doch erst mal, ob die Bank den Kredit wegen der Kontopfändung kündigen darf, wenn er wie auch immer trotzdem weiter bedient wurde. Da hilft ein Blick ins "Kleingedruckte" der Kreditvertrages. Überschift: Kündigung. Und da muss das auch mit der Vorfälligkeit stehen. Im allgemeinen kommt die Vorfälligkeitsentschädigung zur Anwendung, wenn der KreditNEHMER kündigt. Also besonders genau diesen Punkt nachlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baluhb
15.02.2014, 11:29

Die Kündigung seitens der Bank war schon rechtens, dass geht aus dem Kleingedruckten eindeutig hervor. Es geht hier vielmehr um die Fragen 1. Ist der Bank in meinem Fall ein Schaden entstanden?" 2. Ist die Vorfälligkeitsentschä-digung nur im Falle eines entstandenen Zinsschadens fällig? und 3. Gibt es andere Gründe die die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschadigung begründen?

0

Was möchtest Du wissen?